Mildes Wetter hilft beim Gassparen

Deutscher Gasspeicherstand steigt

Montag, 26. Dezember 2022 | 10:34 Uhr

Dank des vergleichsweise milden Wetters in Deutschland wird wieder Erdgas eingespeichert. Der Füllstand in allen Speichern betrug am 24. Dezember 87,84 Prozent der maximalen Menge, wie am Montag aus Daten des europäischen Speicherverbandes GIE hervorging. Es war demnach ein Plus von 0,37 Punkten und der vierte Anstieg in Folge.

Mitte Dezember herrschte Dauerfrost in weiten Teilen des Landes. Das hatte einen direkten Einfluss auf die Speicherstände: So sank der Füllstand den Daten zufolge zwischen dem 12. und 15. Dezember um jeweils mehr als einen Prozentpunkt. Anfang des Monats waren die Speicher noch zu fast 98 Prozent gefüllt. Eine weitere Kältewelle ist vorerst nicht in Sicht.

Seit dem Lieferstopp durch Russland versucht Deutschland, das Gas von dort durch Gas aus anderen Quellen zu ersetzen. Helfen sollen etwa neue Terminals für die Einfuhr verflüssigten Erdgases. Dennoch rufen Regierung und Bundesnetzagentur Verbraucher und Wirtschaft immer wieder auf, sparsam mit Gas umzugehen, damit es nicht rationiert werden muss.

Den Speichern kommt vor allem im Winter eine wichtige Rolle zu: Sie werden vor der Heizsaison gefüllt. Bis zum Frühling nimmt dann der Füllstand ab.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Deutscher Gasspeicherstand steigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sarkasmus
sarkasmus
Superredner
1 Monat 6 Tage

Im besten deutschland das es jemals gab

der.schon.wieder
der.schon.wieder
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@sackmus
Also, ich leb gerne in dem “besten” Deutschland. Sicher ist hier nicht alles perfekt, aber es ist auch nicht so schlecht, wie es immer dargestellt wird.
Gas hab ich an zwei Häusern gegenüber voriges Jahr 43% eingespart.
Nicht weil ich es mir nicht leisten kann, sondern nur um die Russen zu ärgern.
Holz ist auch ein guter Brennstoff, macht ein bischen mehr Arbeit, aber kommt nicht aus Russland, sondern aus dem eigenen Wald.
Vorrausschauend haben meine Häuser 2 verschiedene Feuerstätten.
Ist gar net schlecht, wenn man schon viel erlebt und mitgemacht hat.

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

sarki Dein Italien ist besser.

Faktenchecker
30 Tage 5 h

Deutschland schlägt uns um Längen.
90,12 %
Italien 82,24

😡😡😡

Faktenchecker
30 Tage 5 h
traktor
traktor
Kinig
1 Monat 6 Tage

ich hoffe wir kommen endlich von energieimporten fort und können dann den rückständigen russen beobachten wie er auf seinem gas sitzen bleibt das keiner mehr braucht…. dann können sie über europa wizzeln…! die technologie soll ihnen natürlich verwährt bleiben

fingerzeig
fingerzeig
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@traktor
ja, hoffen wir mal.

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Deutschland & Frankreich schauen sowieso nur das dessen Wirtschaft aufwärts geht, Europa ist zweitrangig auch wenn sie dies abstreiten.
Zum Glück bläst durch Meloni und Co. jetzt seitens Italien ein (kleiner) Gegenwind.
Rechtsorientierte Parteien sind immer fragwürdig, doch bis zu dato machen sie es nicht mal so schlecht.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 5 Tage

Bist Du sicher, dass Du von DIESEM Italien schreibst, oder gibt es noch ein Weiteres ?? Sei froh, dass in Deutschland und Frankreich die Wirtschaft noch einigermaßen gut floriert. Wäre dem nicht so, hätten viele EU Mitglieder enorme Probleme. Ich möchte mir nicht ausmalen, was passieren würde, wenn 🇩🇪 auf “Hilfe” von Italien angewiesen wäre….

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

Und der Südtiroler Speicherstand? Sinkt weiter?

wpDiscuz