WLAN im Garten und Knopf im Ohr - Neues aus der Technikwelt

Doppelkamera und Dual-SIM zum Einsteigerpreis

Mittwoch, 09. Mai 2018 | 16:59 Uhr

Das 7C von Honor ist ein weiterer Versuch des chinesischen Herstellers, Flaggschiff-Features im unteren Preissegment zu etablieren. Das 6-Zoll-Android-Smartphone hat eine Doppelkamera für Tiefenschärfeeffekte, die Frontkamera dient auch als Gesichtserkennung zum Entsperren.

Im Inneren stecken 3 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und 32 GB Festspeicher. Interessant: Neben zwei SIM-Steckplätzen gibt es noch einen Speicherkartensteckplatz, außerdem sind zwei simultane Bluetooth-Verbindungen möglich. Für das 7C verlangt Honor rund 180 Euro.

Von: APA/dpa