Anmeldungen schon möglich

Dritter Lehrgang Innovation & Digitalisierung erfolgreich abgeschlossen

Freitag, 27. Mai 2022 | 10:49 Uhr

Bozen – Kürzlich fand in der Handelskammer Bozen die Abschlussveranstaltung des dritten Lehrgangs Innovation & Digitalisierung für Südtiroler Unternehmen statt. Der Lehrgang ist eine erfolgreiche Kooperation des WIFI – Weiterbildungsservice und des Innovationsservice der Handelskammer Bozen. Anmeldungen für die nächste Auflage des Lehrgangs sind ab sofort möglich.

Die Digitalisierung ist der Innovationstreiber des 21. Jahrhunderts und ändert die Wirtschaft und Gesellschaft in rasantem Tempo. In der Pandemie hat das Thema Digitalisierung in der Wirtschaft noch einmal deutlich an Bedeutung gewonnen. Dies verschärft den Druck auf die Betriebe und viele Unternehmer/innen fragen sich: Bin ich gerüstet für die digitale Transformation? Was muss ich in meinem Unternehmen verändern? Lohnen sich die Investitionen? Wie setze ich Innovationsprojekte in digitalen Zeiten erfolgreich um?

Angesichts der Herausforderungen der digitalen Transformation wurde vom WIFI – Weiterbildungsservice in Kooperation mit dem Innovationsservice der Handelskammer Bozen ein spezieller Lehrgang für Innovation & Digitalisierung entwickelt. Die Teilnehmer/innen greifen Problemstellungen aus der Praxis auf und erwerben Fachwissen im Bereich des Innovationsmanagements. Zudem erhalten sie Kompetenzen, um den digitalen Wandel im eigenen Betrieb aktiv voranzutreiben. Der modulare Lehrgang umfasst 48 Unterrichtseinheiten und sieht auch eine Besichtigung des Maker Space im NOI Techpark vor. Namhafte Fachexpert/innen aus dem In- und Ausland vermitteln die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis.

Gestern wurde die dritte Auflage des Lehrgangs erfolgreich abgeschlossen. Die Teilnehmer/innen am diesjährigen Lehrgang Innovation & Digitalisierung waren Heidi Ausserhofer, Roland Gabasch, Martin Mair, Michael Mores, Andreas Obexer, Manuela Pattis, Valentina Pezzei, Jutta Pircher, Manuel Pixner, Roman Rabensteiner, Hans Renzler und Daniel Semenzato.

„Unternehmern/innen bietet die Digitali­sierung große Chancen, um Innovationen voran­zutreiben und neue Märkte zu gewinnen. Die Umwandlung bestehender Geschäftsmodelle, Prozesse, Produkte und Dienstleistungen in die digitale Welt setzt sie jedoch häufig vor Herausforderungen. Die Handelskammer Bozen möchte mit Hilfe dieses Lehrgangs Südtiroler Unternehmen dabei unterstützen, neue Entwicklungsmöglichkeiten zu erkennen und zu nutzen und so den Unternehmenserfolg zu sichern“, so Alfred Aberer, Generalsekretär der Handelskammer Bozen.

Aufgrund des Interesses ist die vierte Auflage des Lehrgangs Innovation & Digitalisierung bereits geplant. Interessierte können sich ab sofort online unter www.wifi.bz.it anmelden. Zielgruppe sind alle, die den digitalen Wandel aktiv gestalten wollen und Innovationsprojekte im Unternehmen umsetzen möchten.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz