Kunden wollen "keinen Aufpreis zahlen"

Drogeriekette Rossmann beendet Zusammenarbeit mit Amazon

Sonntag, 14. April 2019 | 21:15 Uhr

Die deutsche Drogeriemarktkette Rossmann beendet ihre Zusammenarbeit mit dem Online-Händler Amazon nach knapp zwei Jahren. “Die Kunden gehen lieber in die Märkte und wollen keinen Aufpreis zahlen, um sich die Sachen ins Büro liefern zu lassen”, sagte der designierte Rossmann-Chef Raoul Roßmann der “Süddeutschen Zeitung”.

Die “spezielle Art der ultraschnellen Zustellung nach Bestellung” sei “von unseren Kunden nicht nachgefragt” worden, sagte der Sohn des Drogeriemarktgründers Dirk Roßmann. Rossmann und Amazon hatten ihre Kooperation im August 2017 bekanntgegeben.

Von: APA/ag.