Überweisungen sollen künftig nur noch wenige Sekunden dauern

Echtzeitüberweisungen sollen in der EU Standard werden

Mittwoch, 26. Oktober 2022 | 15:36 Uhr

Echtzeitüberweisungen sollen nach dem Willen der EU-Kommission zum Standard in Europa werden. Die Brüsseler Behörde legte am Mittwoch einen Gesetzesvorschlag vor, der Hürden für das sekundenschnelle Bezahlen aus dem Weg räumen soll. Unter anderem dürfen Echtzeitzahlungen in Euro für Bankkunden demnach nicht teurer als Standardüberweisungen sein, die in der Regel kostenlos sind.

Zudem sollen alle Kreditinstitute dazu verpflichtet werden, die schnellen Überweisungen jederzeit anzubieten. Normale Überweisungen dauern in der Regel einen Arbeitstag, Echtzeitzahlungen dagegen nur bis zu zehn Sekunden.

Die sogenannten Instant Payments sind in Europa technisch seit 2017 möglich. Nach Angaben der EU-Kommission wurden Anfang 2022 allerdings lediglich elf Prozent der Überweisungen als Echtzeitzahlung ausgeführt. Rund ein Drittel der Banken biete diese Möglichkeit gar nicht erst an. Über den Vorschlag der EU-Kommission müssen nun die EU-Staaten und das Europaparlament verhandeln.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Echtzeitüberweisungen sollen in der EU Standard werden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gredner
Gredner
Kinig
1 Monat 5 Tage

Drei Falschinformationen stehen hier oben!
1. Die Banküberweisungen sind in der Regel nicht kostenlos (sondern kosten etwa 1,5 Euro sowohl dem Sender als auch dem Empfänger!).
2.Die Echtzeitüberweisungen kosten dem Empfänger nochmal zusätzlich 2,5 Euro pro Operation.
3. Zudem dauern normale Überweisungen in der Regel 2 Arbeitstage.

ITler
ITler
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Überweisungen sind in der Regel kostenlos. Erst recht für den Empfänger. Falls nicht, solltest du schnellstens die Bank wechseln.
Wenn du die Überweisung am Schalter tätigst, dann zahlt man natürlich. Dann sind 1,5€ aber viel zu wenig (dann finanzierien dir alle anderen Kunden den Schalterdienst mit).

Gredner
Gredner
Kinig
1 Monat 5 Tage

Dann schau mal am Ende des Quartals nach, wieviel dir die Bank an “Spesen” anlastet. Ein paar wenige Operationen sind kostenlos – vor allem bei Kinder- oder Studentenkonten. Du bist wohl noch Student.

Nordler
Nordler
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Nee, nicht überall. Meine (bundesdeutsche) Bank bietet seit Jahren Echtzeit an – ohne jegliche Gebühren, Spesen etc. Das Einzige, was neuerdings erhoben wird, sind 1,90 für die VISA-Card (und selbst die ärgern mich, Banken verdienen in anderen Segmenten wahrlich genug).

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 5 Tage

hätte ja längst schon sein sollen, der Fortschritt liegt nicht auf diesem Sektor 😂, man versucht alles die Kunden zu melken.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Dann braucht es aber dringend einen “Rettungsschirm🤣🤣” für die Banken. Haben sie doch mit dem “Bunkern” über einige Tage richtig viel Geld verdient. Ich befürchte allerdings, dass einfach die Gebühren für uns Kunden angehoben werden. Wer die Ironie im Satz 1 “findet”, darf sie behalten…..

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

nur Bares ist wahres

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
1 Monat 5 Tage

Interessant,
genau so wie einige Banken anfangen ihre Bankomaten abzuschaffen…
Alles nur mehr Digital…

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 5 Tage

…sollte ja längst schon normaler Standard sein…

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 5 Tage

Ich bin gespannt ob dies die Banken ausnutzen um dauerhaft die höheren Spesen zu legitimieren

gamer6401
gamer6401
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Kostenlos sind Überweisungen in der Regel nicht, es fallen zumindest Buchungsgebühren an. Echzeitüberweisungen sind leider richtig teuer, ein gutes Geschäft für die Banken. 

Zugspitze947
1 Monat 5 Tage

Der Nachteil einer schnellen Überweisung ist : Bei Irrtümern ist ein Storno praktisch unmöglich…. 👌😢

Entequatch
Entequatch
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Vor allem betrüger freuen sich über Echtzeitüberweisungen; einmal auf die taste gedrückt ist das geld auch weg und niemals auffindbar da in wenigen minuten kann der betrag über mehrere konten ins euauslad untertauchen

wpDiscuz