"Nuka-World" erweitert "Fallout 4" um einen gruseligen Freizeitpark

Ein Freizeitpark und neue Monster für “Fallout 4”

Dienstag, 16. August 2016 | 13:38 Uhr

Mit “Nuka-World” erweitert Bethesda das Rollenspiel “Fallout 4” um einen gruseligen Freizeitpark. Das verfallene Areal im Ödland widmet sich Nuka-Cola, dem wohl beliebtesten Getränk der Postapokalypse, ist aber im Besitz einer Bande von Plünderern.

Zwischen den rostigen Achterbahnen, der Galactic Zone und dem Westerndorf hausen neue Kreaturen, die dem Spieler ans Leder wollen. Außerdem gibt es zahlreiche neue Bauoptionen und Modifikationen für bastlerisch veranlagte Spieler. Das Erweiterungspack erscheint am 30. August und kostet rund 20 Euro.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz