Die Fluglinie Emirates ist in Schwierigkeiten

Emirates streicht etwa ein Drittel seiner Jobs

Sonntag, 17. Mai 2020 | 19:29 Uhr

Die Fluglinie Emirates will der Finanzagentur Bloomberg zufolge etwa 30.000 Arbeitsplätze kürzen. Dies entspricht grob 30 Prozent der Belegschaft. Zudem werde erwogen, die A380-Flotte früher stillzulegen als geplant, meldete die Agentur am Sonntag unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen.

Eine Sprecherin des Konzerns erklärte, das Unternehmen prüfe die wirtschaftliche Lage. Emirates hatte die Mitarbeiter Anfang März aufgefordert, unbezahlten Urlaub zu nehmen.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Emirates streicht etwa ein Drittel seiner Jobs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
pingoballino1955
pingoballino1955
Grünschnabel
17 Tage 19 h

Die Saudis tun mir kein bischen leid,haben uns seit Jahren mit ihrem teuren Öl “geschröpft” wie die Weihnachtsgänse.Leid tun mir nur die Mitarbeiter,aber nicht diese kriminellen überreichen Gang Familien !!😡

wpDiscuz