Luftfahrtbehörde EASA gibt grünes Licht

Erster Europa-Linienflug für Boeing 737 Max nach Flugverbot

Mittwoch, 17. Februar 2021 | 11:55 Uhr

Nach fast zwei Jahren Flugverbot hat in Europa erstmals wieder eine Boeing 737 Max einen kommerziellen Flug absolviert. Mit dem Ziel Malaga war die Maschine der TUIfly Belgium am Mittwoch in Brüssel gestartet, wie unter anderem die Flugsicherheitszentrale Eurocontrol bestätigte. Der Flugzeug-Typ Boeing 737 Max war im März 2019 nach zwei Abstürzen mit insgesamt 346 Toten aus dem Verkehr gezogen worden. Als Hauptursache der Unglücke galt ein fehlerhaftes Steuerungsprogramm.

Die europäische Luftfahrtbehörde EASA hatte nach umfangreichen Untersuchungen und technischen Nachrüstungen Ende Jänner grünes Licht für den Neustart des Flugzeugmusters am europäischen Himmel gegeben.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Erster Europa-Linienflug für Boeing 737 Max nach Flugverbot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
18 Tage 8 h

Ich steig in den spinnerten Computer nicht ein.

Chrys
Chrys
Tratscher
18 Tage 5 h

Dieses Flugzeug wird zur Zeit wohl das sicherste auf der Welt sein, denn es wird peinlichst genau kontrolliert worden sein. Keine Kommission wird da leichtfertig ihre Unterschrift geleistet haben.

AnderStiagngl
AnderStiagngl
Grünschnabel
18 Tage 5 h

Ist jetzt wahrscheinlich das sicherste Flugzeug das existiert 

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 3 h

@ AnderStiagngl
und was hilft das sicherste Flugzeug wenn sowieso bald die allermeisten Gesellschaften sauber Pleite sind,ohne Staatshilfen wären sowieso nur mehr paar einzelneam ausgeistern und die Flughäfen mit dabei 😀

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Grünschnabel
18 Tage 5 h

Dieses Flugzeug wäre mir zu gefährlich!!!

wpDiscuz