Landwirtschaftliche Böden und Klimawandel im Fokus

Erstes Südtiroler Bodensymposium

Montag, 30. Mai 2022 | 19:33 Uhr

Terlan – Gesunde Böden und die Auswirkungen des Klimawandels befinden sich unter den großen Herausforderungen, die die Landwirtschaft in den kommenden Jahren beschäftigen werden. Am vergangenen Freitag, den 27. Mai 2022, ging in Terlan und online die Premiere des Südtiroler Bodensymposiums über die Bühne.

Experten aus dem In- und Ausland referierten über Humus in landwirtschaftlichen Böden und seine Rolle im Klimawandel. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Versuchszentrum Laimburg und der Freien Universität Bozen in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau und dem Felderer Terra Laboratory.

Das Versuchszentrum Laimburg

Das Versuchszentrum Laimburg wurde 1975 gegründet und ist das Forschungszentrum für die Südtiroler Landwirtschaft und Lebensmittelqualität.

Von: bba

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz