US-Konkurrenz schnitt deutlich besser ab

Europas größte Banken fallen beim Gewinn zurück

Sonntag, 18. September 2016 | 13:50 Uhr

Europas Großbanken sind im ersten Halbjahr 2016 beim Gewinn weiter hinter ihre US-Konkurrenz zurückgefallen. Einer Studie des Beraters EY zufolge sank der Nettogewinn der zehn nach der Bilanzsumme größten europäischen Banken im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ein Viertel auf 22,1 Mrd. Euro, während der Gewinn der amerikanischen Großbanken um 20 Prozent auf umgerechnet 47 Mrd. Euro zurückging.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Europas größte Banken fallen beim Gewinn zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Obelix
Grünschnabel
7 Tage 8 h

Jaja, logisch. Nachdem die Amis uns schon die Immobilienblase sozusagen untergejubelt haben wunder mich das überhaupt nicht. Gemeinsam mit ihren Gangsterkollegen von der Wallstreet werden sie uns schon den letzten Euro aus der Tasche ziehen. Der normalsterbliche Arbeiter kommt nie zu was, wird immer ärmer. Dafür werden einige wenige, auch dank der Banken und Börsen, unglaublich reich. Natürlich mit dem Segen und Billigung der Politik.

Amadeus
Neuling
6 Tage 13 h

Banken machen eigentlich Gewinne um sämtliche laufenden Betriebskosten zu decken, und der Rest sollte eigentlich auf Rückstellungen verbucht werden um eventuelle zukünftige Kreditverluste und dergleichen abzudecken. 
Leider wird mit diesen Rücklagen aber vielfach risikoreich spekuliert und viel Geld geht daran verloren, das ist eines von den “Dilemmas” der Bankwirtschaft.

wpDiscuz