„Südtirols Eventbranche wieder zum Leben erwecken!“ - Neuwahlen

Eventdienstleister und Veranstalter im hds voller Tatendrang

Mittwoch, 01. Juni 2022 | 12:15 Uhr

Bozen – „Südtirols Eventdienstleister und Veranstalter gehören zu jenen Wirtschaftssektoren, die besonders von der Pandemie betroffen waren. Ein Arbeiten und Wirtschaften waren in den vergangenen zwei Jahren kaum möglich. Viele Betriebe waren in ihrer Existenz bedroht“, betonten die Präsidentin der Fachgruppe im Wirtschaftsverband hds, Katrin Trafoier, und Vizepräsident Oskar Stricker bei der kürzlich stattgefundenen Vollversammlung.

Für die Härtefälle Eventdienstleister, Reisebüros und Fitnessstudios konnten in diesem Jahr Corona-Beihilfen von Seiten des Landes erwirket werden, damit sie die Folgen der Pandemie vollständig hinter sich lassen können. Diese Betriebe konnten bis zum 31. Mai 2022 um nach Fixkosten bemessene Landesbeihilfen ansuchen. „Nun gilt es: Südtirols Eventbranche wieder zum Leben zu erwecken – wir sind voller Tatendrang!“, so die Führung.

Im Rahmen der Vollversammlung wurde das Projekt Event-Ausfallversicherung vorgestellt. „Diese einzigartige Versicherung wurde von der Fachgruppe initiiert und nach intensiver Arbeit endlich auf den Weg gebracht. Sie ermöglicht allen Veranstaltern Südtirols eine kostengünstige und leistbare Ausfallversicherung. Zusätzlich ist eine Bezuschussung seitens des Landes vorgesehen“, betont Katrin Trafoier. „Diese sinnvolle Initiative ist eine langfristig wertvolle Investition in die Zukunft der Eventbranche“, zeigte sich Philipp Moser, Präsident des Wirtschaftsverbandes hds, in seiner Begrüßung erfreut.

Für die Umsetzung des Projekts Event-Ausfallversicherung wurde das Landeskonsortium Event-Service „LaKES“ durch den Wirtschaftsverband hds und dem Landesverband der Tourismusorganisationen Südtirols LTS gegründet, der bei der Vollversammlung durch Direktor Hubert Unterweger vertreten war.

Abgeschlossen wurde die Versammlung der Fachgruppe mit den Neuwahlen. Dem neuen Vorstand der Fachgruppe gehören an: Oskar Stricker, Andreas Faitelli, Katrin Trafoier, Michaela Kargruber, Roland Barbacovi, Gerald Burger, Marco Buraschi und Erika Pallhuber. Katrin Trafoier und Oskar Stricker wurden jeweils als Präsidentin und Vizepräsident bestätigt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz