Mund-Nasen-Schutz hat Vorteile gegenüber Klarsichtvisieren

Experten: Mund-Nasen-Schutz besser als Klarsichtvisier

Samstag, 01. August 2020 | 10:00 Uhr

Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz in Zeiten der Covid-19-Pandemie ist für manche Menschen belastend. Kunststoff-Klarsichtvisiere in unterschiedlichster Ausführung gelten als mögliche Alternative. Sie sind besser als nichts, aber längst nicht gut. Laut Experten sind sie jedenfalls keine gleichwertige Lösung. Das erklärt auch die Österreichische Gesellschaft für Hygiene in einer Stellungnahme.

“In letzter Zeit ist die Verwendung von Klarsichtvisieren (KLV) anstelle von Mund-Nasen-Schutz (MNS) zunehmend Thema. Ein KLV bildet eine mechanische Barriere für größere Tröpfchen, da diese, wenn sie direkt auf die Scheibe auftreffen, aufgefangen werden. Schwebefähige Kleinst-Partikel werden hingegen fast ungehindert an die Umgebung abgegeben, weil ein KLV die Ein-und Ausatemluft lediglich umlenkt”, schrieben die Experten der Österreichischen Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin (ÖGHMP; https://www.oeghmp.at/).

Dem gegenüber würde eine Mund-Nasen-Schutz durch Filtrationswirkung auch einen Teil der mit der Ein-oder Ausatemluft anströmenden Partikel zurückhalten. Die Masken waren zu Beginn von Covid-19 nicht unumstritten. Mittlerweile herrscht unter Experten aber Einigkeit, dass sie ein Mittel zum Schutz sind, vor allem wenn Abstandhalten nicht möglich ist.

Klarsichtvisiere wurden beispielsweise von Zahnärzten seit langem verwendet. Das ist aber eine besondere Situation. Die österreichischen Experten stellten zu dem Potenzial von solchen Kunststoffteilen fest: Sie könnten größere Tröpfchen eines Gegenübers vom Mund, der Nase und den Augen des Trägers fernhalten und die Augenbindehaut schützen. Gleichzeitig schlagen sich vom Träger abgegebene Tröpfchen natürlich an der Innenseite des Visiers nieder. Die Mimik bleibt erkennbar, die Visiere sind relativ einfach zu reinigen bzw. zu desinfizieren.

Dafür können die Klarsicht-Visiere die Träger nicht vor Atem-Aerosolen anderer Personen schützen und auch nicht “andere Personen vor den Atem-Aerosolen” des Trägers schützen. Die Mindestanforderungen: Das Visier muss “deutlich unter das Kinn reichen”, bis zu den Ohren gehen – und die Verbindung des Kopfteiles mit der Stirn sollte durchgehend sein und dicht sitzen.

Das Urteil der österreichischen Experten: “Aufgrund der derzeitigen wissenschaftlichen Evidenz können wir den Einsatz von Klarsichtvisieren nicht als gleichwertige Alternative zum Mund-Nasen-Schutz ansehen. Ein KLV kann eine Alternative für Personen sein, die aus medizinischen Gründen keinen MNS tragen können. Sie erreichen damit einen gewissen Selbstschutz und leisten gleichzeitig einen zumutbaren, wenn auch geringen Beitrag zu den derzeit getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie mit SARS-CoV-2.”

Ganz ähnlich äußern sich auch die US-Zentren für Krankheitskontrolle (CDC/Atlanta). “Es ist nicht bekannt, ob Gesichtsvisiere auch nur irgendeinen Nutzen als Mittel zum Schutz anderer vor Partikel in der Atemluft haben. Das CDC empfiehlt nicht die Verwendung von Gesichtsvisieren bei normalen Alltagsaktivitäten oder als Ersatz für Masken.” Man müsse sie jedenfalls nach jeder Verwendung reinigen und desinfizieren. Für Kinder und Neugeborene seien sie keinesfalls zu empfehlen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Experten: Mund-Nasen-Schutz besser als Klarsichtvisier"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
eineins
eineins
Grünschnabel
9 Tage 14 h

Jo logisch und am onfong wor der Mundschutz laut WHO a nutzlos😉 o

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

mundschutz isch sehr ungesund ,atmesch deine verbrauchte luft wieder ein

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
9 Tage 10 h

Und auch jetzt noch gibt es Experten, welche die Sinnhaftigkeit vom Mundschutz generell anzweifeln!

Uuuups
Uuuups
Tratscher
9 Tage 9 h

@giftzwerg GIFTZWERGE sind auch sehr ungesund…

Costa
Costa
Superredner
9 Tage 8 h

WHO hat die Stellungnahme auch öffentlich revidiert.

Costa
Costa
Superredner
9 Tage 8 h

@giftzwerg
Schmarren.
Erklärung findest in jedem Chemiebuch.
Oder frag jemanden, der schon vor Corona stundenweise MNS getragen hat.

Costa
Costa
Superredner
9 Tage 7 h

@Piefke-NRW
Experten für was? In welchem Rahmen behaupten sie das? Sind die Aussagen verifizierbar?
Lancet hat inzwischen schon eine Metastudie publiziert, die den Nutzen von MNS quantifiziert.

Staenkerer
9 Tage 7 h

@giftzwerg und feinstpartikel vom maskenmaterial, sell isch sicher lei gsund …

vitus
vitus
Tratscher
9 Tage 5 h

@giftzwerg
ausatemluft ca. 400 bis 600ml im ruhezustond. füllt sich deine maske wie a luftballon, damit du sie wieder einotmen konnsch???

sophie
sophie
Tratscher
9 Tage 15 h

Sorry aber das ist jetzt keine Neuigkeit, durch das atmen mit Mundschutz ist die Maske direkt am Gesicht bzw. Mund beim Visier ist zu viel Spielraum. Habe beides dei der Arbeit getragen zuerst Mundschutz, dann das Visier bin wieder zurück zum Mundschutz, zumindest kommt mir vor dass er besser schützt

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

am bestn ,wer ongst hot bleibt dorhoame ,sel isch sicherer

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Grünschnabel
9 Tage 15 h

und für sem braucht’s a Experten??? putega sem bini a uaner sell isch holt fix…sorry ober sell isch woll glasklar!!!!Wegen den tepaten pelxiglas vorn gsicht werden jo niemals irgendwelche Tröpfchen aufgefangen wie soll sell bitte gian unten oi isch jo frei! Nanan so beknakt…na nimmer hoagl

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 10 h

Es ist absolut niemand mehr mit Mundschutz unterwegs

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
8 Tage 10 h

Ist doch auch klar, Toiletten sollten immer nur von einer !! Person benutzt werden.

einesie
einesie
Tratscher
9 Tage 14 h

sem brauchman wo a koan experte sein um se ti vostien 🤣

wavemaster
wavemaster
Neuling
9 Tage 12 h

Ich trage seit einigen Wochen eine Gasmaske. Die ist absolut sicher. In der Stadt schiebe ich einen Einkaufswagen vor mir her. Das hält den Abstand gut ein zu anderen möglicherweise infizierten Personen. Einkaufen gehe ich schon lange nicht mehr. Ich lasse alles bis zur Tür liefern. Den Sommerurlaub hab ich in Südtirol verbracht. Absolut sicher. Die Italiener tragen sogar Masken auf dem Berg. Was will man mehr.

sophie
sophie
Tratscher
9 Tage 3 h

Nocht nur das, Masken tragen ist ok, aber wenn zwei Personen im Auto, beide vorne sitzen beide die Maske übergezogen dass man die Ohren auch nicht mehr sieht, dann kommt mir schon manchmal zum lachen, sieht aus als wäre ein Chemieunfall passiert🤣😷??

nikname
nikname
Tratscher
8 Tage 17 h

ich würde dir einen Nuclear – Biologisch – Chemical Anzug empfehlen, gibt es über Internet zu kaufen 😷😆

Gustl64
Gustl64
Tratscher
9 Tage 4 h

In vielen Geschäften und vorallem Gastbetrieben auf dem Lande trägt man weder Maske noch Visier. Null Kontrolle!

Pepe
Pepe
Grünschnabel
9 Tage 2 h

Ich trage täglich di verfluchte maske, 9 Stunden am tag, bei 36 grad im Schatten,teilweise unter der prallen Sonne …. Mein Gesicht um Nase und Mund ist von Pickeln übersät, teilweise eitrige, kopfschmerzen jeden Abend, schwindel Gefühle und atemnot während des turnus(wegen der Maske!!!)…. Tja, so ist das Gastgewerbe….. , leiden (wegen der Maske) um andere zu schützen💪🤷‍♀️…. Was solls, ich muss schliesslich meine Miete zahlen😅

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
7 Tage 17 h

Pepe
👍👌 Gut rübergebracht. Solche Dinge habe ich schon von einigen gehört. Ob das so gut ist?

Pepe
Pepe
Grünschnabel
7 Tage 5 h

Danke 🤗ist sicher nicht gesund😅

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
8 Tage 16 h

Na klar ,beim Visier kommt ja das MEISTE unten raus auf die Teller der Gäste beim Bedienen 🙁

wpDiscuz