Portal und Portal+ gibt es in den Farben Weiß und Schwarz

Facebook will Videotelefonie vereinfachen

Dienstag, 09. Oktober 2018 | 09:33 Uhr

Mit zwei neuen Geräten will Facebook Videotelefonie einfacher machen. Dafür hat der Konzern die Produkte Portal und Portal+ entwickelt, die eine Kombination aus Bildschirm, Webcam und Smart Speaker sind. Die auffälligste Funktion ist, dass der Fokus des Bildausschnitts stets auf den Gesprächspartnern bleibt, wenn sie sich beim Telefonieren im Raum bewegen.

Kommt ein weiterer Mensch hinzu, wird er automatisch mit ins Bild gefasst. Das Produkt gibt es in zwei Ausführungen, die sich vor allem in der Größe des Bildschirms und den Lautsprechern unterscheiden. Portal hat ein 10-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 mal 800 Pixeln sowie zwei Breitbandlautsprechern. Das größere Portal+ verfügt über einen 15 Zoll großen Full-HD-Screen (1.920 mal 1.080 Pixel), der sich im Hoch- oder Querformat platzieren lässt. Musik und Sprache spielt Portal+ über zwei Hochtonlautsprecher sowie eine Bassbox ab. Beide Modelle verfügen über eine Kamera mit 12 Megapixeln.

Portal und Portal+ kommen im November auf den Markt – vorerst allerdings nur in den USA. Die Preise liegen bei 199 US-Dollar für Portal und 349 US-Dollar für Portal+.

Von: APA/dpa