Drittes Los

Fagenstraße in Bozen: Wieder große Arbeiten im Sommer

Dienstag, 14. Juni 2022 | 12:21 Uhr

Bozen – Am Montag, den 20. Juni wird in der Bozner Fagenstraße (Abschnitt zwischen der Martin-Knoller-Straße / dem Grieser Platz und dem Eingang zur Klosterkellerei Muri Gries) eine gemeinsame Baustelle von SEAB, Edyna, der Autonomen Provinz Bozen und der Gemeinde Bozen eröffnet. Die Arbeiten, die über den Sommer 2022 andauern werden, dienen dazu, die Netze und die Rohrleitungen (SEAB), die Stromleitungen (Edyna), das Glasfasernetz (Provinz) sowie die Straßenbeleuchtung zu erneuern und anschließend die Straßenarbeiten durchzuführen (Gemeinde Bozen).

Aufgrund des fortgeschrittenen Alters der Infrastrukturen in der Fagenstraße wurde eine Totalerneuerung aller Rohre und Leitungen beschlossen. Die erste Phase der Arbeiten (im Abschnitt zwischen der Defregger- und der Nino-Bixio-Str.) wurde bereits 2019 abgeschlossen. 2020 wurde dann die zweite Phase der Arbeiten durchgeführt (Abschnitt zwischen der Nino-Bixio- und der Guntschnerstraße). Nun ist der Abschnitt zwischen der Martin-Knoller-Straße / dem Grieser Platz und dem Eingang zur Klosterkellerei Muri Gries dran.

Der Auftraggeber der Arbeiten ist die SEAB AG, die alle Trinkwasser-, Regenwasser- und Gasleitungen in der Zone durch neue ersetzen wird. Es wurde eine Übereinkunft mit weiteren öffentlichen Unternehmen und Ämtern abgeschlossen, die ihre Leitungen und Infrastrukturen bei dieser Gelegenheit auch erneuern können. So wird die Edyna GmbH neue Stromleitungen, die Autonome Provinz Bozen die Glasfaserleitungen verlegen und die Gemeinde Bozen die Straßenbeleuchtung erneuern und abschließend die Straße neu asphaltieren. Auf dieser Weise wird eine Zeit- und Kostenersparnis für alle aufgezählten öffentlichen Arbeiten erzielt, da alles gebündelt ist nur einmal gegraben und asphaltiert werden muss. Auch die Unannehmlichkeiten für die Anrainer werden sich so (auch wenn sie bei so großen Projekten unausweichlich sind) in Grenzen halten.

Um die störungsfreie Ausführung der Arbeiten zu ermöglichen, wird die Fagenstraße abschnittsweise gesperrt: Es werden jeweils Abschnitte von einer Länge von ca. 30 Metern gesperrt. Während dieser Sperre wird die Zufahrt zu den betroffenen Hausnummern nicht möglich sein. Die Anrainer werden seitens der Firma, die die Arbeiten ausführt, rechtzeitig über die jeweiligen Sperren informiert.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz