Viele Flieger bleiben am Boden

Flugausfälle bei Air France wegen Streiks

Donnerstag, 22. Februar 2018 | 22:09 Uhr

Bei der französischen Fluggesellschaft Air France sind wegen eines Streiks erwartungsgemäß die Hälfte aller Langstrecken-Verbindungen ab Paris ausgefallen. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Wie viele Passagiere davon betroffen waren, blieb offen.

Mehrere Gewerkschaften hatten das Personal der Fluggesellschaft zu dem Streik aufgerufen, um für höhere Gehälter zu kämpfen. Mehrere Hundert Beschäftigte demonstrierten laut Medienberichten vor dem Unternehmenssitz in Roissy bei Paris.

Auch Wien ist betroffen: Die Abendmaschine von Paris nach Wien Schwechat (Planankunft 19.20 Uhr) wurde gestrichen.

Von: APA/Ag.