Flughafengelände bekommt neue Baustelle

Flughafen Wien baut weiteren Office Park für 60 Mio. Euro

Donnerstag, 07. September 2017 | 14:05 Uhr

60 Millionen Euro wird der Flughafen Wien in eine neue Büroimmobilie (“Office Park 4”) am Flughafenareal investieren. Mit der Bauvorbereitung wird im April 2018 begonnen, mit der Errichtung des Gebäudes selbst im Herbst 2018. Das Bürohaus soll 2020 fertig sein.

Entstehen wird der Bau direkt neben dem Tower an der Flughafen-Einfahrtsstraße. Aktuell ist dort der Parkplatz D, der von umliegenden Firmen genutzt wird. Auch ein Stück bisher unverbauter Fläche wird genutzt. Der neue Vienna Airport Office Park umfasst ab 2020 auf zehn Ebenen mehr als 25.000 Quadratmeter Büro- und Konferenzflächen, auch Gastronomieeinrichtungen und Nahversorgung wird es geben. Zu mieten sind Büros zwischen 180 und 2.300 Quadratmetern.

Am Flughafen ist von einem “neuen architektonischen Highlight” und einem “ökologisch wegweisenden” Bauprojekt die Rede. Geplant wird der Bürokomplex von HNP architects ZT GmbH. Flughafenvorstand Günther Ofner und die Architekten Heinz Neumann und Oliver Oszwald haben am Donnerstag Details vorgestellt.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz