Das Passagieraufkommen stieg um 24,4 Prozent

Flughafen Wien im Mai mit kräftigem Passagierplus

Donnerstag, 13. Juni 2019 | 08:40 Uhr

Das Passagieraufkommen am Flughafen Wien ist im Mai um 24,4 Prozent auf 2,9 Millionen Reisende gestiegen. Die Flugbewegungen nahmen mit plus 15,8 Prozent ebenfalls deutlich zu, teilte die börsennotierte Flughafen Wien AG am Donnerstag mit. Beim Frachtaufkommen habe es ein leichtes Minus von 1,5 Prozent gegeben.

Die Flughafen-Wien-Gruppe, zu der Flughafen Wien, der Malta Airport sowie der Flughafen Kosice gehören, wies ein Passagierplus von einem Fünftel (20,1 Prozent) auf 3,6 Millionen auf. Am Flughafen Malta betrug das Plus 4,8 Prozent, in Kosice um 17,6 Prozent.

Im Zeitraum Jänner bis Mai wurden in der Grüppe 14,4 Millionen Reisende abgefertigt, das waren um 20,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Standort Flughafen Wien verzeichnete in den ersten fünf Monaten ein Passagierplus von 25,0 Prozent auf 11,7 Millionen.

Von: apa