Frtankreich könnte seine Beteiligung an der Airline veräußern

Frankreich erwägt Ausstieg aus Air France-KLM – Zeitung

Sonntag, 03. Juni 2018 | 22:54 Uhr

Die französische Regierung erwägt einem Zeitungsbericht zufolge einen Verkauf ihrer Beteiligung an Air France-KLM. Sie überlege, dass 14,3-prozentige Paket an der Fluglinie ganz oder in Teilen abzustoßen, berichtete “Les Echos” am Sonntag unter Berufung auf anonyme Quellen. Es gebe eine Interessensbekundung für die Aktien von Europas größtem Hotelbetreiber, AccorHotels.

Die Regierung spiele ihre Optionen ernsthaft durch, habe aber noch keine Entscheidung gefällt. Die französisch-niederländische Airline ist ein wichtiger Konkurrent der AUA-Mutter Lufthansa. An der Börse kommt Air France-KLM auf einen Wert von rund drei Milliarden Euro.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz