Die Hälfte der TGV-Hochgeschwindigkeitszüge dürfte ausfallen

Französische Eisenbahner setzen Streik fort

Samstag, 28. April 2018 | 12:42 Uhr

Eisenbahner haben am Samstag wieder weite Teile des Zugverkehrs in Frankreich lahmgelegt. Laut einer Mitteilung des staatlichen Bahnbetreibers SNCF dürfte allein die Hälfte der TGV-Hochgeschwindigkeitszüge ausfallen. Betroffen sind auch direkte Verbindungen nach Deutschland, die meisten Züge ins Nachbarland verkehren aber.

Es ist bereits der elfte Streiktag bei der Bahngesellschaft. Die Regierung will den hoch verschuldeten Betreiber umbauen und den Bahnverkehr – wie auf EU-Ebene beschlossen – für Wettbewerber öffnen. Neu eingestellte SNCF-Mitarbeiter sollen künftig nicht mehr den beamtenähnlichen Eisenbahner-Status bekommen.

Von: APA/dpa