Die Preise für Erdgas-Futures haben sich normalisiert (Symbolbild)

Gaspreis auf tiefstem Stand seit Beginn des Ukraine-Kriegs

Mittwoch, 28. Dezember 2022 | 12:57 Uhr

Weitere Entspannung am Gasmarkt: Der Preis für europäisches Erdgas hat seine Abwärtstendenz der vergangenen Handelstage fortgesetzt. Am Mittwoch fiel der Terminkontrakts TTF für niederländisches Erdgas bis auf 76,18 Euro je Megawattstunde. So günstig war europäisches Erdgas zuletzt im Februar, vor dem Beginn des Kriegs in der Ukraine. Seit mittlerweile acht Handelstagen in Folge ist der Gaspreis gefallen.

Seit Mitte Dezember ist der Terminkontrakt TTF um etwa 60 Euro je Megawattstunde gefallen. Das Rekordhoch hatte die Notierung im Sommer bei 345 Euro je Megawattstunde erreicht. Damals hatte ein Lieferstopp von Erdgas aus Russland einen rasanten Höhenflug beim Preis für Erdgas ausgelöst.

Als wesentlicher Grund für den fallenden Gaspreis gelten milde Temperaturen, die den Verbrauch an Erdgas vergleichsweise niedrig halten. Zuletzt waren die Temperaturen deutlich höher als Mitte des Monats, als in weiten Teilen Deutschlands Dauerfrost herrschte. Außerdem konnte jüngst deutlich mehr Energie aus Windkraft gewonnen werden, was den Verbrauch von Gas zur Stromerzeugung bremst.

Dank des aktuell vergleichsweise günstigen Wetters wird in Deutschland wieder Erdgas eingespeichert. Laut jüngsten Daten des europäischen Speicherverbandes GIE betrug der Füllstand in allen deutschen Speichern am Montag 218,1 Terrawattstunden, was 88,62 Prozent der maximalen Menge entspricht. Es war demnach ein Plus von 0,41 Prozentpunkten zum Vortag und der sechste Anstieg in Folge.

Trotz der jüngsten Entspannung liegt der Preis für europäisches Erdgas immer noch auf einem vergleichsweise hohen Niveau. Im Jahr 2020 lagen die Notierungen des Terminkontrakts TTF noch unter der Marke von 20 Euro.

Von: APA/dpa-AFX

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Gaspreis auf tiefstem Stand seit Beginn des Ukraine-Kriegs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Black Lady
Black Lady
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Super…
Also alle Preise wieder zurück…..

genau
genau
Kinig
1 Monat 4 Tage

Aber ganz schnell!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Abwarten, der Winter hat erst angefangen.

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 4 Tage

…wir brauchen nicht heizen…es ist Klimaerwärmung…

genau
genau
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Doolin
Win-Win!😆

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Doolin wir (ganz Europa) heizen tatsächlich weniger als in den Jahren zuvor. Das hat die Krise etwas abgefedert.

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Glaube nicht dass Alperia die Preise anpassen wird. 

Olm weiter
Olm weiter
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Günstiges Wetter? Wo in der Ukraine oder gar in Russland? hab nix gemerkt vom Wetter auf meiner Rechnung…

Mico
Mico
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

und wer verdient sich jetzt eine goldene nase…. staat… land… usw… das volk muss leiden! es wird kein cent günstiger für uns… zum schämen unsere politik

magari
magari
Superredner
1 Monat 4 Tage

Verstehe nicht warum es nicht günstiger werden soll, wenn der Preis am Markt sinkt. Es braucht halt eine bestimmte Zeit bis die Auswirkungen spürbar werden.

Oracle
Oracle
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Mico… man sollte aber schon bedenken, dass die Gasspeicher über dem Sommer und Herbst mit teurem Gas gefüllt wurden…. es ist wohl komplizierter als es aussieht…

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Wiso sinkt dann der Strompreis nicht so weit? Kann sein dass der Preis nur bei den teuerungen an den Gaspreis gekoppelt ist??

sixtus
sixtus
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Nachdem der Strompreis am Gaspreis gekoppelt ist verstehe ich Licht warum die Kosten für Strom nicht sofort sinken. Die Regulierungsbehörde sollte sofort alle Stromverkäufer mit horrende Strafen belegen und verpflichten das die Endkunden den zuviel bezahlten Betrag in doppelter Höhe zurückbekommen. Kann nicht sein, dass bei jeglichem Anstieg sofort an der Schraube nach oben gedreht wird aber wenn es umgekehrt der Fall ist es immer Monate dauert bis die Preise fallen.

traktor
traktor
Kinig
1 Monat 3 Tage

immer noch viiiel zu teuer! jemand bereichert sich!!

OH
OH
Superredner
1 Monat 3 Tage

Alles schön und gut, aber bis der billige Gas- Preis beim Verbraucher ankommt haben wir schon die nächste Erhöhung !!!!

wpDiscuz