Gebrauchte Smartphones sollte man sich genau anschauen

Gebrauchte Smartphones bei der Übergabe gut prüfen

Donnerstag, 09. November 2017 | 12:43 Uhr

Wer ein gebrauchtes Smartphone kauft, sollte bei der Übergabe gleich sicherstellen, dass das Gerät nicht mehr einem iCloud- oder Google-Nutzerkonto verknüpft ist. “Anderenfalls ist die Anmeldung des eigenen Kontos nicht möglich”, warnt Rita Deutschbein von “Teltarif.de”.

Ob Ebay oder Verkaufsplattform: Wer sich für Gebrauchtware entscheidet, sollte auch unbedingt das Zubehör checken. Sandra Schwarz von der Stiftung Warentest rät: “Untersuchen Sie nach der Lieferung das Telefon genau auf Schäden. Achten Sie auf Kratzer und Gebrauchsspuren.” Wurden diese in der Produktbeschreibung nicht angegeben, kann dies eine Rückgabe des Gerätes rechtfertigen. Käufer sollten auch testen, ob alles einwandfrei funktioniert: “Machen Sie Fotos, stecken Sie die Kopfhörer ein, öffnen Sie wenn möglich die Rückwand des Telefons und nehmen den Akku heraus”, empfiehlt Schwarz.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz