Amtsperiode von 2016-2018

Gerhard Brandstätter in ACRI-Führungsgremien bestätigt

Donnerstag, 30. Juni 2016 | 12:41 Uhr

Bozen – Der Präsident der Südtiroler Sparkasse, Gerhard Brandstätter, ist kürzlich vom Verband der italienischen Sparkassen und Stiftungen ACRI als Aufsichtsrat für die dreijährige Amtsperiode 2016-2018 bestätigt worden. Als solcher nimmt er auch an den Sitzungen des Präsidium-Ausschusses – als oberstes Gremium des ACRI – teil.

Zu dieser wichtigen Funktion kommt bekanntlich jene des Exekutivausschussmitgliedes der italienischen Bankenvereinigung ABI sowie jene des Vize-Präsidenten des Europäischen Sparkassenverbandes ESBG in Brüssel hinzu, die Brandstätter bereits seit bald zwei Jahren innehat.

„Es handelt sich um eine besondere Wertschätzung unserer Sparkasse gegenüber, gleichzeitig aber auch um eine wichtige Möglichkeit, die Interessen unserer Bank und unseres Territoriums zu vertreten sowie im gemeinsamen Austausch unter uns Regionalbanken entscheidende Impulse auf nationaler und internationaler Ebene zu geben. Es ist nämlich von großer Wichtigkeit, die Rolle der Regionalbanken in einem sich wandelnden Markt maßgeblich zu stärken, um weiterhin als unverzichtbarer Motor der regionalen Wirtschaftsentwicklung agieren zu können,“ betont Sparkasse-Präsident Gerhard Brandstätter.

Von: ©