Einigung für das Kabinenpersonal erzielt

Gewerkschaft Verdi ermöglicht Tarifvertrag mit Ryanair

Dienstag, 13. November 2018 | 16:35 Uhr

Im Tarifstreit mit dem irischen Billigflieger Ryanair hat die deutsche Gewerkschaft Verdi eine Einigung für das Kabinenpersonal erzielt. Die Verdi-Mitglieder bei Ryanair hätten dem Eckpunktepapier für einen Tarifvertrag unter Anwendung von deutschem Arbeitsrecht mit sehr großer Mehrheit zugestimmt, teilte die Gewerkschaft am Dienstag mit.

“Damit ist der Weg frei für den ersten Tarifvertrag für die rund 1.000 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter bei Ryanair in Deutschland.”

Die Einigung betreffe sowohl die angestellten Beschäftigten als auch die Leiharbeitnehmer. “Der Tarifvertrag, der bis Ende November endgültig ausverhandelt werden soll, hat eine Laufzeit von November 2018 bis Ende März 2021.” Dennoch gebe es einen großen Wermutstropfen, da die Laudamotion-Mutter Ryanair weiterhin keine Betriebsräte zulasse.

Von: APA/Ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz