Google-Mitarbeiter bekommen freien Tag verordnet

Google verordnet Mitarbeitern im Home Office freien Tag

Samstag, 09. Mai 2020 | 00:56 Uhr

Der Internetkonzern Google will, dass seine Mitarbeiter am 22. Mai einen freien Tag nehmen. Damit solle einer Überlastung der Angestellten entgegengewirkt werden, die aus der Arbeit von zu Hause entstehe. Google-Chef Sundar Pichai kündigte dies in einer Nachricht an die Mitarbeiter an. Der Sender CNBC hatte als erstes darüber berichtet.

Weltweit würden ab Juni zwar immer mehr Google-Büros wieder geöffnet, die meisten Angestellten würden wahrscheinlich aber bis Ende des Jahres von zu Hause arbeiten, erklärte Google. Auch Facebook hatte angekündigt, dass die Angestellten wenn möglich bis Ende des Jahres von zu Hause arbeiten könnten.

Von: APA/ag.