Mit griechischer Wirtschaft geht es wieder aufwärts

Griechische Wirtschaft wächst – Rückenwind für Reformen

Freitag, 01. September 2017 | 15:46 Uhr

Griechenlands Wirtschaft setzt ihr deutliches Wachstum fort und verschafft der Regierung Rückenwind für die versprochenen Reformen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) kletterte von April bis Juni um 0,5 Prozent und damit zum zweiten Mal in Folge, wie das Statistikamt Elstat am Freitag in Athen mitteilte. Bereits zu Jahresanfang hatte das Euro-Land im gleichen Tempo zugelegt.

“Wir erwarten einen starken Tourismus und Schwung bei den Investitionen im zweiten Halbjahr”, sagte Ökonom Nikos Magginas von der National Bank.

Dies sind gute Nachrichten für die Regierung in Athen, denn Griechenland hängt weiter am Finanztropf seiner Euro-Partner. Das dritte Rettungspaket von bis zu 86 Mrd. Euro läuft bis Sommer 2018. Griechenland will dann finanziell wieder auf eigenen Füßen stehen und den Kapitalmarkt anzapfen.

Impulse kamen im Frühjahrsquartal vom Außenhandel und höheren Staatsausgaben. Für positive Signale sorgen auch August-Daten aus der Industrie. Der Sektor verzeichnete einer Umfrage des Instituts IHS Markit zufolge das stärkste Wachstum seit Mitte 2008. “Nach Jahren der wirtschaftlichen Malaise sind die jüngsten Daten Musik in den Ohren von vielen, die sich um die griechische Industrie sorgen”, sagte Markit-Experte Alex Gill.

Wegen Unsicherheiten rund um die Umsetzung von Reformen hatte die EU-Kommission ihre Konjunkturprognose 2017 für Griechenland im Mai auf 2,1 von zuvor 2,7 Prozent gesenkt. Auch die griechische Regierung kappte ihre Schätzung, sogar auf 1,8 von 2,7 Prozent. Analyst Magginas hält den neuen Wert nun für erreichbar. Dem Euro-Staat steht im Herbst die dritte Reform-Prüfung durch die europäischen Geldgeber bevor.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Griechische Wirtschaft wächst – Rückenwind für Reformen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Superredner
18 Tage 22 h

Wächst? Mit welchem Geld? Mit den zig Milliarden die die EU hinengepumpt hat? Während die Griechen streikten und ihr Premier grosse Sprüche klopfte??

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
18 Tage 7 h

Die EU hat gar nichts gepumpt, Deutschland verdient sich eine goldene Nase mit horrenden Zinsen für das Darlehen mit Geld das Deutschland nichtmal rausrücken musste. 

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

…i trog ah no schnell a poor € oi… 😃

thomas
thomas
Superredner
18 Tage 16 h

i kimm gern mit dir mit. Gibt’s in Hellas irgendwo Eishockey?

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

@thomas …auf dem Insele wo i olm geah, gib’s koan Hockey…ober i kenn dort an Griechen, der in Montreal geboren ist und in der Jugend ein guter Hockeyspieler war und sich in allen Ligen gut auskennt und froh ist, mit jemand über Hockey ratschen zu können… 😃

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

@thomas

…i kimm ah mit 😂😂
ich liebe Griechenland, vorallem eine kl. Insel wo gar nichts ist…
Zum Eishockey muss ich dann wieder her 🤗

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
19 Tage 13 Min

toll, laut Medien wächst jedes Jahr in Griechenland die Wirtschaft

wpDiscuz