Der Abgasskandal bei Audi könnte sich ausweiten

Gutachten legt Manipulation an Benzin-Motoren von Audi nahe

Mittwoch, 19. August 2020 | 15:04 Uhr

Im Abgasskandal bei Audi könnten laut einem Gerichtsgutachten neben Dieselmotoren auch Benziner von Manipulationen betroffen sein. Abgasmessungen zeigten beim Modell Q5 TFSI 2.0 Euro 6 je nach Testsituation deutliche Unterschiede beim Ausstoß von Stickoxiden und Kohlenmonoxid. Vergleichbare illegale Abschalteinrichtungen hatte Audi bei Dieselmotoren eingebaut.

Das Gutachten eines unabhängigen Sachverständigen wurde im Zuge eines Rechtsstreits vor dem Landgericht Offenburg erstellt. Verglichen wurde dafür der Abgasausstoß eines Audi Q5 in zwei Fahrsituationen: Einmal wurde vor dem Test das Lenkrad wie im alltäglichen Gebrauch des Autos eingeschlagen, und einmal nicht – ähnlich wie auf einem Prüfstand.

Im Ergebnis lag der Ausstoß von Stickoxiden laut Gutachten nach dem Einschlagen des Lenkrads um 24,5 Prozent höher. Bei Kohlenmonoxid lag der Unterschied demnach bei 59 Prozent. Der Stickoxid-Ausstoß belief sich nach dem Lenkradeinschlag laut Gutachten auf 82,5 Milligramm pro Kilometer und lag damit klar über dem gesetzlichen Grenzwert.

Die an dem Verfahren vor dem Landgericht Offenburg beteiligte Kanzlei Dr. Stoll und Sauer aus Lahr im Schwarzwald sieht dadurch den Verdacht bestätigt, dass an der Abgasreinigung des getesteten Audi-Modells “manipuliert” worden sei. “Abgasgrenzwerte werden offensichtlich nur auf dem Prüfstand eingehalten.” Die Kanzlei erstattete daraufhin nach eigenen Angaben Anzeige gegen den früheren Audi-Chef Rupert Stadler.

Ein Konzern-Sprecher von Audi äußerte sich zunächst nicht zu den neuen Vorwürfen, da es sich um ein laufendes Verfahren handle. Allerdings kündigte er an, dass der Autobauer dem Gutachten “entgegentreten” werde.

Gegen Stadler und sieben weitere Beschuldigte laufen bereits Verfahren im Zusammenhang mit dem Skandal um manipulierte Dieselabgaswerte.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Gutachten legt Manipulation an Benzin-Motoren von Audi nahe"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Fungizid
Fungizid
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Oje vorsprung durch manipulation?

Server
Server
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ Fungizid
👍👌🤮🤢 Vorsprung durch Manipulation und Intrige…. Audi, Seat und VW sind doch eins….

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Server gons genau

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 8 Tage

Wieder ein deutsches Auto

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
1 Monat 8 Tage
“Renault und andere ausländische Hersteller wie Fiat stehen ihrerseits unter Verdacht, in Deutschland Autos zu verkaufen, die mit einer Software ausgestattet ist, die Testsituation auf Prüfständen erkennt und nur dort dafür sorgt, dass die Abgase richtig gereinigt werden. Im Fall von Fiat hat das KBA sogar eindeutige Belege vorgelegt. Aber die deutschen Behörden sind bei Herstellern, die ihre Typgenehmigung im Ausland erhalten haben, also der Erlaubnis, bestimmte Modellreihen verkaufen zu dürfen, praktisch machtlos. Renault oder Fiat können hierzulande Autos mit Motoren verkaufen, die die Grenzwerte um ein Vielfaches übersteigen – und Scheuer kann praktisch nichts dagegen tun. Und die Behörden… Weiterlesen »
Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

..und sogar ein deutscher 😭 Autohersteller

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Ars Vivendi Dei Kübel kennts enk kolten

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Audi auch ? Wer hätte das gedacht.😜

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 8 Tage

Saubermarke und nobelschlitten die 4 ring zzzz😂

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Anderrrr
Herr der Ringe ?

Mr.X
Mr.X
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Vielleicht wern sie nor wieder awian billiger de Grattn. Weil aktuell isch an Audi schun übertrieben tuier!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Mr. X..bei Audi meinen sie seit Jahrzehnten, dass sie über die überhöhten Preise in Deutschland zum Premiumhersteller werden. Dabei kommen sie mit ihren “Nobel-VW” weder an BMW und schon gar nicht an Mercedes ran.

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ mister x übrtriebn isch untertriebn😂

Tratscher
1 Monat 8 Tage

Es ist ein Geheimnis, aber eigentlich sind Dampfmaschinen eingebaut worden. Nicht weiter  erzàhlen ! Unsere Wirtschaft haengt dran.

wpDiscuz