HGV-HGJ-Landesskirennen in Ratschings ausgetragen

HGV-Wanderpokal geht ins Sarntal

Dienstag, 07. April 2015 | 11:36 Uhr

Ratschings – Über 200 HGV- und HGJ-Mitglieder nahmen kürzlich am landesweiten Ski- und Snowboardrennen des HGV teil. Die beste Mannschaft war jene aus dem Sarntal.

Das diesjährige Landesskirennen des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) und der Gastwirtejugend (HGJ) wurde im Skigebiet Ratschings-Jaufen ausgetragen. Eingeladen dazu hatte die HGV-Ortsgruppe Ratschings unter Obfrau Annelies Rainer. Zusammen mit Josef Schölzhorn, Walter Schölzhorn, Myriam Haller und Manfred Haller veranstalteten sie einen Skitag, bei welchem neben den Wettbewerben vor allem die Geselligkeit und das Kulinarische in den Mittelpunkt gestellt wurden. Die über 200 Teilnehmer erlebten somit einen perfekt vorbereiteten Tag, beginnend mit dem Aperitif an der Talstation und der Preisverteilung mit Abendessen in der „Almtenne“.

Im Namen des HGV dankten und gratulierten Präsident Manfred Pinzger und die beiden Vizepräsidenten Helmut Tauber und Gottfried Schgaguler der Ortsgruppe für die hervorragende Organisation und den zahlreichen Sponsoren, welche ebenso zum guten Gelingen beigetragen haben.

Ausgetragen wurden ein Riesentorlauf und ein Snowboardrennen. Mit Spannung wurde schließlich die Preisverteilung erwartet. In den letzten drei Jahren war die Ortsgruppe Sarntal stets beste Mannschaft und durfte somit den Wanderpokal des HGV in Empfang nehmen. Auch heuer setzten sich die Wirte aus dem Sarntal wieder durch. Der neue Wanderpokal wurde von HGV-Präsident Manfred Pinzger überreicht. Auf Rang zwei der Mannschaftswertung schaffte es die Ortsgruppe Ratschings, auf den dritten Platz Brixen.

Die Tagesbestzeit beim Skirennen bei den Damen erzielte Eva Psenner aus Terenten, bei den Herren war Alex Linder aus Gröden der Schnellste. Bei den Snowboardern siegten Melanie Haller aus Ratschings und Roland Kofler aus dem Sarntal.

Die weiteren Sieger je Kategorie waren: Damen 1997 und jünger: Ramona Leitner, Ratschings; Damen 1996–1987: 1. Platz Eva Psenner, Terenten; 2. Platz Stefanie Klotz, Ratschings; 3. Platz Marilena Unterpertinger, Terenten; Damen 1986–1974: 1. Platz Verena Oberprantacher, Ratschings; 2. Platz Monika Karnutsch, Ulten; 3. Platz Manuela Haller, Ratschings; Damen 1973 und älter: 1. Platz Angelika Schölzhorn, Ratschings; 2. Platz Elisabeth Zöschg, Ulten; 3. Platz Marianne Gruber, Ulten; Damen Skilehrerin/Rennfahrerin: 1. Platz Daniela Bagnara, Sarntal; Herren 1996–1987: 1. Platz Hannes Pichler, Welschnofen; 2. Platz Florian Tauber, Natz/Schabs; 3. Platz Peter Stuefer, Ratschings; Herren 1986–1974: 1. Platz Alex Linder, Wolkenstein; 2. Platz Jürgen Pardeller, Welschnofen; 3. Platz Gerd Oberhofer, Mühlbach; Herren 1973–1962: 1. Platz Stefan Pixner, Passeier, 2. Platz Christian Oberthaler, Ulten; 3. Platz Roland Kofler, Sarntal; Herren 1961–1950: 1. Platz Anton Holzer, Innichen; 2. Platz Bernhard Rieder, Tiers; 3. Platz Josef Oberhofer, Villnöß; Herren Jahrgang 1949 und älter: 1. Platz Walter Prugger, Rasen/Antholz

2. Platz Willy Sulzenbacher, Innichen; 3. Platz Peter Papst, Mühlbach; Herren Skilehrer/Rennfahrer: 1. Platz Philipp Mair, Terenten; 2. Platz Alexander Zöschg, Ulten; 3. Platz Manuel Bacher, Ratschings; Snowboard Damen: 1. Platz Melanie Haller, Ratschings; 2. Platz Tanja Schmid, Terenten; 3. Platz Tamara Messner, Sarntal; Snowboard Herren: 1. Platz Roland Kofler, Sarntal; 2. Platz Martin Sparber, Ratschings; 3. Platz Markus Kofler, Sarntal.

Von: ©lu

Bezirk: Wipptal