Nikkei-Index um 1,2 Prozent höher

Hoffnung auf rasche Genesung Trumps beflügelt Asiens Börsen

Montag, 05. Oktober 2020 | 09:03 Uhr

Die Hoffnung auf eine baldige Entlassung von US-Präsident Donald Trump nach seiner Corona-Erkrankung aus dem Krankenhaus treibt die Aktienmärkte in Asien nach oben. In Tokio ging der 225 Werte umfassende Nikkei-Index am Montag 1,2 Prozent fester bei 23.312,14 Punkten aus dem Handel. Der MSCI-Index für die asiatischen Märkte ohne Japan legte ebenfalls zu; in China waren die Börsen jedoch wegen eines Feiertages geschlossen.

“Die Aktienmärkte und andere Risikomärkte sollten von schwindenden Sorgen über Trumps Gesundheit unterstützt werden”, sagte Junichi Ishikawa, Währungsstratege bei IG Securities. “Für den Dollar sind die Auswirkungen nicht so eindeutig. Er sollte angesichts des steigenden Risikoappetits zu den meisten Währungen fallen, aber weil der Yen auch schwach ist, könnte er zur japanischen Währung steigen.”

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz