Benko in den Top Ten der Reichenliste

Immobilienkaiser Benko mischt Österreichs Reichenliste auf

Donnerstag, 29. Juni 2017 | 13:40 Uhr

Der Investor Rene Benko wirbelt die Liste der reichsten Einzelpersonen und Familien in Österreich durcheinander. Der Tiroler Immobilien- und Handelsunternehmer ist der einzige der es neu in die Top Ten geschafft hat, schreibt das Magazin “trend”. Das Immobilienvermögen seiner Signa Real Estate werde auf 7,5 Milliarden Euro taxiert (Verbindlichkeiten unberücksichtigt), womit er auf Platz zehn ist.

An der Spitze der Reichenliste ist aber alles unverändert. Wie in den vergangenen Jahren führen die Familien Porsche und Piech die Rangliste klar an. Ihr in Stiftungen eingebrachtes Vermögen beträgt rund 35,7 Mrd. Euro. Auf den Plätzen folgen Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz (9,1 Mrd.), die Erbin Ingrid Flick und Familie (8,0 Mrd.) und Novomatic-Eigentümer Johann Graf (6,0 Mrd.).

Den größten Teil ihres Besitzes halten die Superreichen in Form von Unternehmensbeteiligungen und Immobilien. Weil in den letzten zwölf Monaten sowohl die Kapitalmärkte gut liefen als auch Firmenbewertungen und Immobilienpreise stiegen, sind die meisten großen Vermögen spürbar gewachsen. Die Aktien des Salzburger Kranherstellers Palfinger haben sich zum Beispiel zwischen den Bewertungsstichtagen Juni 2016 und Juni 2017 so gut entwickelt, dass der Anteil von Hubert Palfinger und seiner Familie jetzt um über 350 Mio. Euro mehr wert ist, berichtet der “trend”.

Insgesamt bringen es die 100 reichsten Österreicher zusammen auf ungefähr 170 Mrd. Euro.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Immobilienkaiser Benko mischt Österreichs Reichenliste auf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
23 Tage 12 h

Und das mit dem Geld des Südtiroler Volkes.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@ Tabernakel

..wenn Neid weh tun würde
Er hat selbst Geld genug wie Heu…

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@ Tabernakel …isch er ba ins betteln gongen?…

Tabernakel
23 Tage 8 h

@Dublin
Er hat Euch übers Ohr gehauen.

honsi
honsi
Grünschnabel
23 Tage 11 h

übertriebener Reichtum sollte verboten werden, vor allem wurde das Geld nicht mit ordentlichem Unternehmertum erwirtschaftet, sondern nur über Spekulation und gepacktle.

123
123
Neuling
23 Tage 14 h

Reich/orm… untn giamor olle un, obm niamend. is wichtigst isch glücklich und gsund bleiben☺ sich für Vermögen aufzuorbeitn und am Ende fior in löffl ogebm isch glabi nt dor Sinn des Lebens. versteat mi nt folsch, i vergunns jedn.☺

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

👍👏
einfach nur clever …weiter so

berthu
berthu
Tratscher
23 Tage 12 h

a Berg isch van Fliega “relativ” kluan…
 sogor do Benko😘

rota
rota
Neuling
23 Tage 9 h

und vor wenigen Tagen war der Rene und unsere rote Lilli in Chantilly Virginia  bei der jährlichen Bilderbergerkonferenz.
Was die sich wieder alles zu erzählen hatten.

wpDiscuz