Wirtschaftsreport

In Südtirol steigt die Zahl der Unternehmen

Mittwoch, 31. August 2022 | 14:31 Uhr

Bozen – Die Südtiroler Wirtschaft trotzt bislang der Krise: Die Zahl der Unternehmen in im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Das geht aus einem Report des Wirtschaftsforschungsinstituts der Handelskammer hervor.

Derzeit sind in Südtirol knapp 61.000 Unternehmen registriert, 650 mehr als vor einem Jahr.

Neu gegründet wurden vor allem Unternehmen im Baugewerbe und im Dienstleistungs- und Verkehrssektor.

Ihre Tätigkeit eingestellt haben hingegen überwiegend Landwirtschaftsbetriebe.

Der Report der Handelskammer zeigt außerdem, dass immer mehr Unternehmen von ausländischen Chefs und von Jungunternehmern geführt werden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "In Südtirol steigt die Zahl der Unternehmen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
leolee
leolee
Tratscher
1 Monat 2 Tage

aber jetzt brauchen wir ein Unternehmer Stopp.
weil das verursacht nur Verkehr.

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 2 Tage

Sein sie decht nit sou orm drun wie ollm berichtet weart, af jedn Foll feiner wie ungstellt zu sein und noch onderen Pfeife zu tonzn um des “bissl” Geld!

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
1 Monat 2 Tage

@ieztuets: Du gehörst also zu denen, die ‘nach der Pfeife’ anderer tanzen. Wir wäre es mit Selbständigkeit? Kriegst Du vermutlich nicht hin.

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

….steigt aber auch die Zahl der Unternehmen,die pleite gehen.

wpDiscuz