"Naturjuwel von öffentlichem Interesse"

Initiativgruppe will Langkofel als Naturpark unter Schutz stellen

Donnerstag, 26. Mai 2022 | 07:55 Uhr

Gröden – Eine Bürgerinitiative in Gröden fordert, den Langkofel unter Schutz zu stellen. Die Initiativgruppe Nosc Cunfin mit ihren 800 Unterstützern will, dass die gesamte Langkofelgruppe und die unberührten Cunfin-Böden in einen Naturpark eingetragen werden. Der Antrag wurde jetzt beim Amt für Naturparke eingereicht.

Mehrere Vertreter der Bürgerinitiative Nosc Cunfin haben sich im Februar und März 2022 zu einer Aussprache mit Landesrätin Maria Hochgruber Kuenzer und den beiden Amtsdirektoren für Naturpark Leo Hilpold und für Landschaftsplanung, Peter Kasal getroffen. Bei diesen Aussprachen wurde der Initiativgruppe empfohlen, genanntes Gesuch zur Unterschutzstellung der Langkofel-Gruppe samt Cunfin-Böden zu stellen.

“Dieser Antrag wurde in diesem Monat abgegeben und ersucht die Landesämter die entsprechenden Schritte für eine Eingliederung der Langkofelgruppe mit den unberührten Cunfin-Böden in einen benachbarten Naturpark in die Wege zu leiten. Die beigelegten Dokumente mit den Unterschriftensammlungen aus den letzten 40 Jahren und den drei positiven Beschlüssen für eine Unterschutzstellung der Grödner Gemeinden St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein aus den Jahren 2010 und 2013 bekräftigen die Wichtigkeit des Anliegens der Gruppe Nosc Cunfin. Diese Woche wird dieses Anliegen in den Landesämtern behandelt werden”, so die Initiativgruppe.

“Damit fordert die Initiativgruppe im Namen der zirka 800 Unterstützern die Umsetzung einer endgültigen Lösung zur Unterschutzstellung der Cunfin-Böden samt Langkofelgruppe. Damit soll dieses unberührte Gebiet mit der imposanten Berggruppe für die nächsten Generationen erhalten bleiben und in die 30 Prozent der vorgesehen Schutzgebiete in Südtirol einbezogen werden. Es gilt dieses Gebiet als das zu bewahren, was es bis heute darstellt: Ein Naturjuwel von öffentlichem Interesse, ein Wasserschutzgebiet mit Trinkwasserquellen für St. Ulrich, ein beruhigter Lebensort für geschützte und schützenswerte Flora und Fauna, ein beeindruckendes Naturdenkmal”, so die Initiative.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Initiativgruppe will Langkofel als Naturpark unter Schutz stellen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zebedeo
Zebedeo
Neuling
1 Monat 1 Tag

Hoffentlich klappt es!

Gredner
Gredner
Kinig
1 Monat 1 Tag

Schwierig: die Liftler aus Wolkenstein wollen die Gondelbahn vom Sellajoch auf die Langkofelscharte erneuern und jene aus St.Christina und Kastelruth wollen ihre Almen mit einem Lift über die Cunfin-Böden verbinden…

thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

ich bin absolut dafür!

wpDiscuz