Die Kündigungen könnten noch diesen Monat ausgesprochen werden

Intel plant laut Bericht Tausende Stellenstreichungen

Mittwoch, 12. Oktober 2022 | 02:31 Uhr

Der US-Chiphersteller Intel plant einem Medienbericht zufolge angesichts des Abschwungs auf dem Computer-Markt einen umfassenden Personalabbau. Die Zahl der Kündigungen werde wahrscheinlich in die Tausende gehen, berichtete die Agentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die Kündigungen sollen noch in diesem Monat ausgesprochen werden.

Einige Abteilungen wie Vertrieb oder Marketing könnten von Kürzungen von bis zu 20 Prozent der Belegschaft betroffen sein, heißt es in dem Bericht weiter. Das Unternehmen zählte laut Bloomberg im Juli 113.700 Mitarbeiter.

Intel lehnte eine Stellungnahme zu den Stellenstreichungen zunächst ab. Das Unternehmen hatte im Juli seine Jahresumsatz- und Gewinnprognosen gesenkt, nachdem es die Schätzungen für das zweite Quartal verfehlt hatte.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz