Die Tochter des US-Präsidenten vor dem nächsten Karriereschritt?

Ivanka Trump als neue Weltbank-Chefin gehandelt

Samstag, 12. Januar 2019 | 12:43 Uhr

Nach der Rücktrittsankündigung von Weltbank-Chef Jim Yong Kim werden laut einem Pressebericht die frühere US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, und Präsidententochter Ivanka Trump als Nachfolgerinnen gehandelt. Das berichtete die “Financial Times” am Freitag ohne Nennung ihrer Quellen.

Auch die Namen von Mark Green, dem Chef der US-Behörde für internationale Entwicklung (USaid), und des hochrangigen Vertreters im Finanzministerium, David Malpass, würden genannt, schrieb das Blatt weiter.

Haley hatte ihren Botschafterposten bei den Vereinten Nationen im Dezember aufgegeben, um eine Auszeit zu nehmen. Ivanka Trump zählt zu den Beratern ihres Vaters, US-Präsident Donald Trump. Sie war 2017 die treibende Kraft hinter der Einrichtung eines von Saudi-Arabien unterstützten Weltbank-Fonds zur Förderung von Unternehmensgründungen durch Frauen. Die Initiative trägt den Namen Women Entrepreneurs Finance Initiative (We-Fi).

Weltbank-Chef Kim hatte am Montag für den 1. Februar überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Er gibt den Posten damit mehr als drei Jahre vor dem eigentlichen Ende seiner zweiten Amtszeit auf. Das US-Finanzministerium wollte sich am Freitag auf Anfrage nicht zu möglichen Nachfolgern äußern. Das Ministerium habe eine “bedeutende Zahl an Empfehlungen” erhalten und beginne nun mit der internen Prüfung zur Nominierung des künftigen Weltbank-Chefs, hieß es.

Traditionell steht immer ein US-Bürger an der Weltbank-Spitze, während der Chefposten des Internationalen Währungsfonds (IWF) mit einem Europäer besetzt ist – derzeit mit der Französin Christine Lagarde. Die ungeschriebene Regel für die Postenverteilung wird von aufstrebenden Staaten wie China, Russland, Indien oder Brasilien angesichts des wachsenden Gewichts der Schwellenländer aber zunehmend infrage gestellt.

Die Weltbank-Führung erklärte daher, dass bei der Besetzung des Chefpostens Nicht-US-Bürger nicht kategorisch ausgeschlossen werden. Es solle ein offenes und transparentes Verfahren geben, bei dem auf Grundlage der Verdienste der Kandidaten entschieden werde. Kandidatenvorschläge nimmt die Weltbank ab Anfang Februar an, die Entscheidung über Kims Nachfolge will sie bis Mitte April fällen.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

35 Kommentare auf "Ivanka Trump als neue Weltbank-Chefin gehandelt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
11 Tage 23 h

Trump erobert die Welt zurück, für dass was sie geschaffen wurde, für das Volk, Super Trump

yeah
yeah
Tratscher
11 Tage 20 h

na servusssss hahahahah

andy215
andy215
Grünschnabel
11 Tage 16 h

Der war gut 😂😂😂

falschauer
falschauer
Superredner
11 Tage 13 h

seit 22 tagen unglaubliche haushaltssperre wegen einer mauer welche sich herr präsident in den kopf gesetzt hat……nur weiter so super trump

typisch
typisch
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

@falschauer
Frag die demokraten warum man trump wahlversprechen nicht einlösen lässt, ach ja der diktator der mächtigste man der welt wie er von hetzern genannt wird

gwin
gwin
Tratscher
10 Tage 21 h

ja genau, deshalb wird seine tochter zur weltbankchefin😂 die oligarchien teilen sich die welt auf.wenn du die welt für das volk willst, dann muss das volk schon selbst was tun und nicht nur kandidaten wählen, die ihm vorgesetzt werden, weil sie sich viel geld ergaunert haben.

gwin
gwin
Tratscher
10 Tage 21 h

@typisch nö frag die mexikaner warum sie nicht zahlen. aber ja, entschuldige, das hat ja nie so gesagt, außer 223 mal.

falschauer
falschauer
Superredner
10 Tage 20 h

@typisch zum glück gibt es noch demokraren die das schlimmste zu verhindern wissen….bin gespannt ob dein diktator den mut aufbringt den notstand auszurufen, das wäre echt fett

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
11 Tage 21 h

Tschuldigung … aber was genau hat die Frau studiert? Oder welche andere Qualifikationen bringt sie für den Job mit?
Ihre Modefirma hat sie ja trotz Papas Hilfe erfolgreich in den Sand gesetzt.

ivo815
ivo815
Kinig
11 Tage 19 h

Welche Qualifikatin bringt der Vater mit? 😉

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
11 Tage 15 h

was für Qualifikationen braucht es um derartige Bankenpleiten wie in der Vergangenheit zu organisieren?? schlimmer kann es wohl kaum ein Anderer machen…

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
11 Tage 14 h

@Neumi Naja, er kann sich gut in Szene setzen und redet laut und wütend, das kommt bei Wählern gut an. Die entscheiden nicht nach Logik, sondern nach ‘Bauchgefühl’. Man kann sich die Dummheit der Leute nur noch damit schönreden, dass er gar nicht die Mehrheit der Stimmen gekriegt hat, sondern aufgrund eines veralteten Wahlgesetzes gewählt wurde, das den Stimmen von Hillbillieland mehr Gewicht gibt.

typisch
typisch
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

@ivo815
Das wissen seine hetzer

m69
m69
Kinig
10 Tage 13 h

neumi@
Ivo@

Frau Neumi, hat sich auf die Tocher nicht auf Trump bezogen…..

m69
m69
Kinig
10 Tage 13 h

neumi@

kurze Frage, wer war doch gleich Herbst 2008 an der Macht in den Staaten, als der “lehman brothers crash” sich ereignete, war das auch Trump?
Ps. ich bin sicher kein Freund von Trump, aber etwas objektiv sollte man schon bleiben….

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 23 h

@m69 Das ist eine richtig gute Frage. Na, wer hat nach dem Crash 2008 dann den Großteil seiner Amtszeit dann damit verbracht, den Schlamassel dann zu bereinigen? Wer war’s? Wer hat dann die neuen Kontrollmechanismen eingeführt, um eine wiederholung zu verhindern? Sag?

Tu bloß nicht so, als ob der Crash innerhalb von eine paar Monaten geschehen wäre. Die Misswirtschaft ging über Jahrzehnte.

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 23 h

Trumps Freunderlwirtschaft!!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
11 Tage 22 h

Der Trump hat derzeit andere Probleme…

https://m.youtube.com/watch?v=rtIuPWiPk9s

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 22 h

@6079 Smith . WhatsApp an Amazon-Gutschein Video 😂🤣😅😂🤣

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 22 h

Upps Handy Korrektur, sollte heißen WhatsApp an amazing video

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
11 Tage 19 h

Kann es noch schlimmet kommen? Bei der Familie sicher. 🤔

typisch
typisch
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

Klar deswegen wurde er auch als president gewählt, demokratisch natűrlich

falschauer
falschauer
Superredner
10 Tage 18 h

@typisch du dürftest das wort demokratisch gar nicht in den mund nehmen denn du bist lichtjahre davon entfernt

m69
m69
Kinig
10 Tage 13 h

falschauer@
typisch@

falschauer, fängst du jetzt auch schon an, mit dem Hetzen???

falschauer
falschauer
Superredner
9 Tage 9 h
@m69 hetzen liegt mir fern und du solltest dies auch nicht so verstehen bzw interpretieren….demokratie ist für mich ein wertvolles gut für das ich im rahmen meiner möglichkeiten, im interesse unserer kinder und enkelkinder, kämpfen werde….der gegenpol dazu ist die diktatur bzw eine rechtspopulistische tendenz, welche sich wiederum durch die hintertür in europa ein zu schleichen versucht, das kann und darf im 21.jh nicht mehr passieren…..ps massimo bessone war spitzenkandidat der lega bei den regionalwahlen und hat als solcher in einer demokratischen wahl die meisten stimmen erhalten, nun wird er von salvini degradiert da letztere einen anderen kandidaten nämlich vettorato… Weiterlesen »
denkbar
denkbar
Kinig
8 Tage 23 h
@falschauer. Ich kann jedes Ihrer Worte unterschreiben. Habe schon vor Jahren ähnliches hier geschrieben, dass ich mich für die Erhaltung der Demokratie und der Charta der Menschenrechte (aus meiner Sicht der größten Errungenschaft der Menschheit) einsetze und dafür kämpfe -nicht nur hier. Es sind immer wieder andere Strategien, mit denen man versucht, jene die nichts rechts außen stehen und rechtspopulistisches Gedankengut vertreten, hier hinauszuekelen. Die dislikes Methode unterstützt das ganze meines Erachtens. Das war die ersteStrategie die ich erlebt hatte, dass man den Mitkommentatoren vorgehalten hat wieviele likes oder dislikes sie haben. Ich hatte eine zeitlang mit den no-hate-speech Bildern… Weiterlesen »
denkbar
denkbar
Kinig
8 Tage 23 h

@falschauer . Ich würde genauso wie Sie und einige andere, hier so gerne mit anderen Kommentatoren diskutieren. Und dann hat man den Eindruck, dass hier ein paar wenige systematisch nur hier sind, um jeden der nicht Wutbürger ist, zu beleidigen. Die lesen ganz offensichtlich nicht mal die Berichte, sind nur darauf bedacht andere nieder zu machen. Traurig, traurig.

Dublin
Dublin
Kinig
11 Tage 23 h

…do konnsch net amoll mehr Vetternwirtschaft sagen…
😅

SneakyBoi
SneakyBoi
Neuling
11 Tage 22 h

Tja, wer hatte da wohl seine Hände im Spiel…

luisa
luisa
Grünschnabel
11 Tage 22 h

Hoffntlich isch de net a so wio do voto!!😂😂

Paul
Paul
Universalgelehrter
11 Tage 17 h

Nimmer genua kriagn…… zum ko…. de Leit

staudnbrunzer
11 Tage 21 h

Der hat halt gute Gene:)

Mentar
Mentar
Grünschnabel
11 Tage 13 h

Bei dem Posten geht es wohl ganz generell vordringlich um die Frage, wessen Interessen er vertreten wird, nämlich jene derer, die ihn vorgeschlagen und unterstützt haben.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
11 Tage 54 Min

Die Ausrichtung dürfte klar sein!

mapl
mapl
Grünschnabel
9 Tage 22 h

und die Ivanka?

wpDiscuz