In Tokio und anderswo im Land laufen die Geschäfte

Japans Wirtschaft wächst noch stärker als gedacht

Dienstag, 08. Dezember 2020 | 02:17 Uhr

Japans Wirtschaft hat im dritten Quartal noch stärker zugelegt als zunächst angenommen. Nach revidierten Daten der Regierung in Tokio vom Dienstag erholte sich die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt auf das Jahr hochgerechnet um 22,9 Prozent. Zunächst hatten die amtlichen Statistiker noch einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um 21,4 Prozent errechnet.

Es ist das erste Mal nach drei Quartalen, dass Japans Wirtschaft wieder zulegte, nachdem das Land zuvor im Zuge der Corona-Pandemie in eine schwere Rezession gerutscht war. Dass Japans Konjunkturmotor nach diesem Einbruch jetzt wieder anspringen würde, hatten Ökonomen erwartet. Der Anstieg des BIP – der stärkste seit vier Jahrzehnten – fiel aber noch deutlicher aus als viele gedacht hatten.

Experten rechnen jedoch damit, dass es noch Jahre dauern wird, bis sich Japans Wirtschaft vollständig von den Auswirkungen der globalen Pandemie erholen wird. Um die Wirtschaft anzukurbeln, plant die Regierung ein weiteres milliardenschweres Konjunkturpaket. Nach Informationen der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo wird es ein Volumen von 73 Billionen Yen (rund 580 Milliarden Euro) umfassen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Japans Wirtschaft wächst noch stärker als gedacht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

De hobn a in virus gmocht

genau
genau
Kinig
1 Monat 12 Tage

Jemand der China mit Japan verwechselt ist kein guter Diskussionspartner!😄

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Bitte was liegt wirtschaftlich in der Luft. China, Japan und..haben einen Aufschwung um x % und Europa einen Minusstand mit x Rezessionen und Pleiten. Dasslebe Szenario bei Corona, diese Länder haben alles im Griff wobei wir tagtäglich ankämpfen. Also da stimmt etwas nicht.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

In den asiatischen Staaten wie Korea, China, Japan oder Thailand halten sich die Leute strikt an die Regeln und daher hat Corona keine Chance. In Europa plärren hingegen die Impfgegener, die Maskenverweigerrer, die Coronaleugner, die 5G-Verschwörer etc… und die Medien geben diesen Gruppierungen auch noch ausreichend Platz und die Politiker sind zu schwach hart durchzugreifen. Und so haben wir eben den Salat!

Ars Vivendi
1 Monat 12 Tage

@Gredner..👍 genau. Es ist halt immer leichter, die Schuld für (eigenes) Versagen bei Anderen zu suchen. Oder Zitat Stefan Rogal: “Kluge suchen Verantwortung bei sich, Dumme Schuld bei Anderen”.

genau
genau
Kinig
1 Monat 12 Tage

@Gredner

Das nennt man Demokratie!

Zugspitze947
1 Monat 11 Tage

@genau Aber wenn 80 % darunter leiden dann muss die Demokratie eingeschränkt werden ! Also alle Verweigerer wegsperren bis die Seuche besiegt ist 🙁

One
One
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Alle wachsen. Ausser die EU. Die ist immer noch mit der grippe beschäftigt. Unfassbar was hier abgeht.

Didi
Didi
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Anstatt die Wirtschaft zu flördern und zu stärken, verschwenden wir Zeit für Migranten die unser System ausnutzen und zugleich die Wirtschaft schädigen

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
1 Monat 12 Tage

Toll was Japan geleistet hat nach Erdbeben, Tsunami und letztlich Corona !

buggler2
buggler2
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Wo gearbeitet wird ist Wachstum sicher, leider verwöhnt der Sozialstaat auch zum weniger Arbeit oder gar zum nichts tun.

S.i.T
S.i.T
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage
Japan‘‘s, Chinas Wirtschaft leb…….  100 — 200% Aufschwung, Gewinne sind zu verbuchen und jetzt die Frage aller Fragen: aus dem Land, in dem das. Corona-19 Virus entstand und zur Pandämie geworden ist, ist seit fasst einem halben Jahr Covid-19 symtomfrei, die Wirtschaft läuft, die Infektionsraten existieren nicht mehr, Schulen sind offen, Bildung erlaubt, Normalität zugelassen und die unsägliche Angstmacherei ist aus den „schändlichen und gelenkten“ Medien verschwunden; sie produzieren, machen unsere Wirtschaft kaputt und unsere Panikmacher, die Virologen und unfähigen Politiker, die sehr wenig Niveau und Kompetenz haben, spielen munter mit und machen uns alle auf kurz oder lang kaputt!… Weiterlesen »
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Super Bravo Japaner 👍✌️

inni
inni
Superredner
1 Monat 12 Tage

Karoshi ist ein Phänomen, das sich vor allem in Japan zeigt. Es beschreibt den Tod durch Überarbeitung. Der Begriff beschreibt eine Aufopferung für den Job, bis hin zum Tod. 
Kein Wunder, dass die Wirtschaft boomt, aber ob diese Arbeitseinstellung erstrebenswert ist … 🤔

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Japan boomt ebenso wie China. Und in Deutschland geht es um Gendergereche Sprache. Und Parität bei Vorständen.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Und wenn die Europäer endlich mal aufwachen, stellen sie fest, dass die Schlüssel-Unternehmen von Chinesen, Japanern etc. übernommen wurden.

wpDiscuz