Vodafone hat den MMS-Dienst bereits abgeschaltet

Kommen im Vodafone-Netz noch MMS an?

Mittwoch, 25. Januar 2023 | 17:24 Uhr

Vodafone hat Mitte Jänner die MMS abgeschaltet. Seither lassen sich Multimedia-Nachrichten aus diesem Netz nicht mehr versenden. Aber was ist mit MMS, die aus anderen Netzen an Vodafone-Nutzer gehen?

Das Ende des MMS-Versands im Vodafone-Netz markiert dort auch das Aus für den MMS-Empfang in seiner bisherigen Form. MMS aus anderen Mobilfunknetzen mit aktivem MMS-Dienst kommen über einen Umweg aber noch bei Nutzerinnen und Nutzern des Vodafone-Netzes an, berichtet das Telekommunikationsportal “Teltarif.de”.

Das geschieht in Form einer SMS, in der ein Link zu einem Abrufportal (“https://mmvd.syniverse.com”) und ein Passwort enthalten sind. Damit lässt sich die MMS dann unter Angabe der eigenen Mobilfunknummer in jedem Browser abrufen. Sogar eine einmalige, kostenlose Antwort ist auf dem Portal möglich.

Vodafone hatte den MMS-Dienst am 17. Jänner eingestellt und mit der geringen Nutzung begründet: Messenger haben der MMS längst den Rang abgelaufen. Seit der Einstellung können Nutzerinnen und Nutzer des Vodafone-Netzes keine MMS mehr vom Mobiltelefon aus versenden und darauf auch keine MMS mehr unmittelbar empfangen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz