Am 26. Juni

Kompatscher bei Treffen der Alpenregionen in Lugano

Montag, 22. Juni 2015 | 11:44 Uhr

Lugano – Die Regierungschefs der zehn Arge-Alp-Länder kommen am kommenden Freitag, 26. Juni, in Lugano zu ihrer 46. Jahreskonferenz zusammen. Dabei wird die Makroregionale Alpenraumstrategie im Mittelpunkt stehen. Südtirol wird durch Landeshauptmann Arno Kompatscher vertreten.

Die Makroregionale EU-Strategie für den Alpenraum und die verschiedenen gemeinsamen Projekte der Alpenländer stehen im Mittelpunkt der diesjährigen 46. Regierungschefskonferenz der Arge-Alp. Ausgerichtet wird die Konferenz in Lugano, zumal derzeit das Tessin der Gemeinschaft der Alpenländer vorsteht. Landeshauptmann Arno Kompatscher wird dort mit seinen Amtskollegen aus den neun weiteren Arge-Alp-Mitgliedsländern zusammentreffen.

Zum Abschluss der Konferenz werden die Regierungschefs den Medienvertretern über die Entscheidungen berichten und Rede und Antwort stehen, und zwar am Freitag, den 26. Juni um 12.30 Uhr im Hotel Splendide Royal in Lugano.

Die Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer wurde am 12. Oktober 1972 in Mösern in Tirol gegründet mit dem Ziel, für die Mitgliedsländer wichtige Probleme gemeinsam und auf breiter Basis zu lösen. Der Arge Alp gehören der deutsche Freistaat Bayern, die österreichischen Länder Vorarlberg, Tirol und Salzburg, die Schweizer Kantone Graubünden, St. Gallen und Tessin sowie die italienische Region Lombardei und die Länder Trentino und Südtirol an.

Von: ©lpa

Bezirk: Bozen