Mitarbeiter im Mittelpunkt

Landesrätin Deeg zum Welttag der öffentlichen Verwaltung

Montag, 22. Juni 2015 | 18:22 Uhr

Bozen – Der morgige 23. Juni wird weltweit als Tag des öffentlichen Dienstes begangen. Verwaltungs-, IT- und Personallandesrätin Waltraud Deeg nimmt diesen internationalen Tag zum Anlass, um auf die Bedeutung der öffentlichen Verwaltung als Dienstleister hinzuweisen. In Südtirol liege es zudem in der Verantwortung der Verwaltung, autonomiepolitische Errungenschaften wirkungsvoll umzusetzen.

In den Mittelpunkt des morgigen Welttages der öffentlichen Verwaltung stellt Landesrätin Deeg die Mitarbeitenden. "Um unser Land gut verwalten zu können, brauchen wir motivierte, verantwortungsbewusste und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter; denn jedes Gesetz, jede Maßnahme und jede Entscheidung ist nur so gut wie deren Umsetzung", so die Landesrätin. Wenn Südtirol gut verwaltet dastehe, die öffentlichen Dienste funktionierten, dann sei dies besonders auch das Verdienst der Bediensteten. Der morgige Aktionstag sei daher ein willkommener Anlass, um deren Arbeit wertzuschätzen.

Von: ©lpa

Bezirk: Bozen