Stellungnahme von Tauber

Lehrlingsprämie: “Ein wichtiger Schritt zur Stärkung der dualen Ausbildung”

Mittwoch, 03. August 2022 | 15:27 Uhr

Bozen – SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber bezeichnet den Beschluss der Landesregierung zur Lehrlingsprämie als wichtigen und wertvollen Schritt. Betriebe, die Lehrlinge auf ihrem Weg zur Lehrabschlussprüfung begleiten, können eine Prämie von 1.000 bzw. 2.000 Euro pro Lehrling erhalten. 800.000 Euro stehen insgesamt zur Verfügung.

Landtagsabgeordneter Helmut Tauber begrüßt den Beschluss der Landesregierung und dankt dem zuständigen Landesrat Achammer für die wertvolle Initiative. „Damit wird die duale Ausbildung gestärkt. Diese ist sowohl für die Jugend als auch für die heimische Wirtschaft wichtig: Eine abgeschlossene duale Ausbildung ermöglicht der Jugend optimale Chancen am Arbeitsmarkt. Gleichzeitig gewinnen Betriebe qualifizierte junge Mitarbeiter/innen“, so Tauber. Während der Lehrzeit seien Lehrling und Ausbilderbetrieb gleichermaßen gefordert: Der Lehrling, weil er sich Wissen aneignen muss und seine Arbeitskraft einbringt, der Betrieb, weil er eine Lehrstelle bereitstellt und dem Lehrling Fachkenntnisse vermittelt. „Mit der Lehrlingsprämie wird nun Letzterer prämiert, damit möglichst viele Betriebe Lehrlinge anstellen und zur Lehrabschlussprüfung bringen. Dies ist ein wichtiger und richtiger Schritt“, so Tauber abschließend.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz