Das Q6 hat das Display des G6, aber weniger leistungsstarke Hardware

LG bringt Mittelklasse-Smartphone mit fast randlosem Display

Donnerstag, 27. Juli 2017 | 16:35 Uhr

LG bringt Ende August eine Mittelklasseversion seines Top-Models G6 auf den Markt. Das Q6 bietet einen ähnlichen Formfaktor mit 5,5 Zoll großem, nahezu randlosem Display im Format 18:9 (2.160 zu 1.080 Pixel) und Dolby Vision. Dieses Bildschirmkonzept nennt der Hersteller Fullvision. Die übrige Hardware ist gegenüber dem G6 allerdings abgespeckt.

Anstelle des Snapdragon 821 werkelt im Inneren der kleinere Snapdragon 435. Für Apps und Fotos gibt es 32 Gigabyte (GB) Platz, dazu 3 GB Arbeitsspeicher. Statt der Doppelkamera des G6 ist im Q6 eine Einzellinse mit 13 Megapixeln Sensorauflösung verbaut, für Selfies steht ein 5-Megapixel-Modell mit 100 Grad Aufnahmewinkel bereit. Ein weiterer Unterschied: Der Preis. Mit 350 Euro ist das LG Q6 nur halb so teuer wie der große Bruder G6.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz