Südtirols Werbefachleute Target im hds

“Lokale Kreativwirtschaft näher zusammenbringen”

Donnerstag, 09. Juni 2022 | 11:23 Uhr

Südtirols kreative Köpfe und Marketingspezialisten haben sich vor kurzem zu ihrem Jahrestreffen getroffen. „In den vergangenen Monaten konnten wir trotz aller Schwierigkeiten eine Reihe von Experten-Treffen, Workshops und digitalen Stammtischen organisieren und so die Interessen der Werbewirtschaft in Südtirol voranbringen“, unterstrich Arnold Malfertheiner, Präsident der Werbefachleute Target im Wirtschaftsverband hds, der gemeinsam mit Vizepräsident Mario Viganò die Vollversammlung eröffnete.

Präsident Malfertheiner referierte über die Tätigkeiten und Initiativen der Berufsgruppe. Schwerpunkte waren dabei auch das kontinuierliche Weiterbildungsangebot, der Infinity Campus der deutschen GWA, das Jugendprojekt und Programmier-Sommercamp Cooding4Kids für 340 Jugendliche, die Sensibilisierungsaktion „Kompetenz Made in Südtirol“ oder die Verbesserungsvorschläge bei der Vergabe öffentlicher Ausschreibungen.

Das Ziel der Fachgruppe ist klar: Vernetzung und Networking in der Südtiroler Kreativwirtschaft und damit die Kreativbranche näher zusammenbringen.

Im Fokus der Veranstaltung stand auch die Neuwahl des Vorstandes. Bestätigt wurde als Präsident Arnold Malfertheiner, während Tatjana Finger auf Mario Viganò als neue Vizepräsidentin folgt. Viganò wurde für seinen langjährigen Einsatz für die Berufsgruppe gedankt. Die Mitglieder des Vorstandes der Werbefachleute Target im hds sind: Arnold Malfertheiner, Mario Viganò, Tatjana Finger, Sabine Peer, Antonio Minchillo, Reinhold Sieder, Martin Viehweider und Willy Vontavon.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz