Flughafen Heathrow schließt eine Startbahn

Londoner Flughafen Heathrow schließt eine Startbahn

Freitag, 03. April 2020 | 02:36 Uhr

Angesichts der Coronavirus-Krise und des damit verbundenen geringeren Flugverkehrs schließt der Londoner Flughafen Heathrow ab Montag eine seiner beiden Startbahnen. Es gehe darum, die Belastbarkeit und Sicherheit für die Mitarbeiter, Passagiere und die Fracht während des Covid-19-Ausbruchs zu erhöhen, sagte ein Sprecher des größten Flughafens Europas.

Der Sprecher betonte, der Flughafen werde aber offen bleiben – auch wenn es weltweit deutlich weniger Flüge gebe. Damit könne man weiter eine wesentliche Rolle spielen, wenn es darum gehe, lebensnotwendige medizinische Güter und Nahrung für das Land während dieser beispiellosen Pandemie zu beschaffen. Die beiden Start- und Landebahnen sollen wöchentlich abwechselnd genutzt werden.

Von: APA/dpa