Neues Projekt

lvh beim Projekt Stromspar-Check dabei

Donnerstag, 18. Juni 2015 | 23:27 Uhr

Bozen – Bis zu 30 Prozent der Energiekosten können in einem Haushalt eingespart werden. Der Handwerkerverband lvh unterstützt das Projekt „Stromspar-Check“ des Vereins „Kontakte für Europa“.

Bei dem Projekt sollen sogenannte Stromsparhelfer den Haushalten helfen, weniger Energie zu verbrauchen.

Bei den Stromsparhelfern soll es sich vorwiegend um Arbeitslose handeln, die technisch und auch im Umgang mit Menschen eigens ausgebildet werden.

Das Konzept stammt von der Caritas in Deutschland und soll rund einem Jahr in Südtirol umgesetzt werden.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen