Mioccio wird Generaldirektor der Banca di Treviso

Maria Giovanna Cabion ist designierte Vizepräsidentin der Volksbank

Freitag, 10. April 2015 | 18:27 Uhr

Bozen – Der Verwaltungsrat der Südtiroler Volksbank hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, Maria Giovanna Cabion, Giuseppe Padovan und Lorenzo Bertacco als neue Räte in den Verwaltungsrat zu kooptieren. Zudem hat sich der Verwaltungsrat einstimmig dafür ausgesprochen, Cabion in der nächsten Sitzung vom 27. April zur Vizepräsidentin der Volksbank zu wählen. Alle drei neuen Verwaltungsräte sind Räte der ex-Banca-Popolare-di-Marostica, die am 1. April in die Volksbank integriert wurde.

Der Verwaltungsrat der Volksbank ist damit dem Vorschlag des scheidenden Verwaltungsrates der Banca Popolare di Marostica vom 31. März gefolgt, in dem die drei Räte vorgeschlagen wurden.

Gleichzeitig traten die drei Verwaltungsräte Arno Eisendle (Vizepräsident), Rudi Christof und Werner Gramm vom Gremium zurück. Ihnen spricht der Verwaltungsrat seinen großen Dank für die jahrelange kostruktive Mitarbeit und ihr wertvolles Wirken aus.

Mioccio wird Generaldirektor der Banca di Treviso

Zudem hat der Verwaltungsrat der Volksbank, der mehrheitlich die Banca di Treviso gehört, Vincenzo Mioccio als Generaldirektor der Banca di Treviso bestellt. Nominiert wurde Mioccio vom Verwaltungsrat der Banca di Treviso.

Mioccio, der in den letzten Monaten ad interim die Position des Generaldirektors der Banca di Treviso innehatte und der zuletzt als Vizedirektor der Ex-Banca Popolare di Marostica tätig war, übernimmt die Position von Adriano Tartaglia.

Tartaglia ist vor einigen Tagen aus gesundheitlichen Gründen von dieser Position zurückgetreten.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen