Medions Erazer X 5336 G kommt auf einen Preis von rund 2.800 Euro

Medion zeigt wassergekühlten High-End-PC für Spieler

Dienstag, 16. August 2016 | 14:35 Uhr

Medion hat zur Computerspielmesse Gamescom (Publikumstage 18. bis 21. August) den wassergekühlten Gaming-PC Erazer 5336 G mit Nvidias Geforce GTX 1080 vorgestellt. Der Grafikchip mit acht Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher eignet sich zum Betrieb von Virtual-Reality-Brillen. Als Prozessoren kommen in der höchsten Ausstattung Intels Core i7-6700K zum Einsatz. Sie können auf Knopfdruck übertaktet werden.

Als Speichermedien gibt es bis zu 512 GB SSD-Speicher, die maximal mögliche Festplattengröße beträgt vier Terabyte. Per Hot-Swap können weitere Festplatten im laufenden Betrieb angeschlossen werden. Ebenfalls an Bord des in mehreren Farben beleuchtbaren Tower-Gehäuses: ein Multistandard CD/DVD-Brenner und ein Steckplatz für diverse Speicherkarten.

Für die Anbindung an lokale Netzwerke ist ein Ethernetmodul mit nach Herstellerangaben besonders niedriger Latenz verbaut, außerdem WLANac. Weitere Anschlüsse für Peripherie sind insgesamt sieben USB-3.0-Anschlüsse, einmal USB 3.1 Typ A, sowie einmal Typ-C, ein HDMI-Ausgang sowie drei mini Displayports. Der Erazer X5336 G kostet rund 2.800 Euro.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz