Kein Virus, nur der etwas aufdringliche Hinweis von Microsoft

Microsoft wirbt mit Vollbild-Einblendung für Windows 10

Montag, 04. Juli 2016 | 17:30 Uhr

Nutzer von Windows 7 und 8.1 sollten in den kommenden Wochen bei einer plötzlich auftauchenden Einblendung am Computer die Ruhe bewahren. Vier Wochen vor dem Ende der kostenlosen Updatezeit auf Windows 10 (endet am 29. Juli) wirbt das Unternehmen mit einer blau-violetten Vollbild-Einblendung für den Umstieg auf das vor einem Jahr eingeführte Betriebssystem.

Die Aufforderung, über Windows 10 nachzudenken, ähnelt optisch einer Windows-Fehlermeldung, kann aber durch einen Mausklick auf "Nicht mehr benachrichtigen" am unteren linken Bildschirmrand schnell ausgeblendet werden. Wer sich durch die Aufforderung zum Update auf Windows 10 veranlasst fühlt, kann auf "Upgrade jetzt ausführen" klicken. Davor empfiehlt sich eine komplette Sicherung aller persönlichen Daten auf eine externe Festplatte.

Von: apa