Abschluss des HGV/STK-Management-Lehrganges in Bozen

Mit Erfolg bestanden

Freitag, 10. April 2015 | 10:00 Uhr

Bozen –„Mit Erfolg bestanden“ hieß es vor Kurzem für neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Management-Lehrganges für die Hotellerie und Gastronomie, den der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) zusammen mit der Südtiroler Tourismuskasse (STK) bereits zum elften Mal durchgeführt hat.

Fundiertes Fachwissen in den Bereichen Marketing, Management, Controlling, Mitarbeiterführung, Steuer-, Arbeits- und Gesellschaftsrecht sind ausschlaggebend für eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft. Im Management-Lehrgang, den der HGV zusammen mit der Südtiroler Tourismuskasse anbietet, werden die Teilnehmer in mehreren Kurseinheiten fit für die Betriebsführung gemacht. Besondere Highlights in diesem Kurs waren die drei Trendtouren, die nach Zürich, Hamburg und Österreich führten, wo sie bei Betriebsbesichtigungen und Unternehmergesprächen Gelegenheit hatten, von den Besten der Branche zu lernen. Besondere Highlights in diesem Kurs waren der Besuch des Designhotels „East Hotel“ in Hamburg, des Fünf-Sterne-Hotels „Baur au Lac“ in Zürich und des hippen Hotels „Mama Thresl“ im österreichischen Leogang.

Begleitet und unterstützt wurden sie im diesjährigen Lehrgang von den Referenten Mag. Thomas Gerhard, Unternehmensberater und Gastro-Experte aus Bregenz, Jürgen Stadelmann aus Metzingen, zuständig für Personalentwicklung, Coaching und Kommunikation, Dörte Mäder aus München im Bereich des Work-Life-Balance, Stephan Waltl, Internetexperte aus Zell am See und von den Experten der verschiedenen Abteilungen im HGV.

Die Teilnehmer selbst zeigten sich begeistert vom Lehrgang und den dadurch erworbenen Kompetenzen, von denen einige bereits in der Praxis erprobt wurden. „Wir sehen unseren Betrieb nun mit ganz anderen Augen und werden künftig sicher einiges anders machen!“, so der Tenor unter den Teilnehmern, die das erworbene Wissen schließlich bei der Abschlussprüfung unter Beweis gestellt haben.

„Ich bin überzeugt, dass das wertvollste Kapital, das es gibt, nun in Ihren Köpfen ist“, lobte Claudia Caumo von der Abteilung Weiterbildung im HGV Bozen die Teilnehmer bei der Diplomübergabe. Auch der Lehrgangsleiter Thomas Gerhard zeigte sich zufrieden mit den Prüfungsergebnissen seiner Schützlinge: „Sie haben alle bewiesen, dass sie die Theorie in die Praxis umsetzen können!“

Beim anschließenden Abendessen in der „Haselburg“ in Bozen wurde auf den erfolgreichen Abschluss des Lehrganges und die bestandene Prüfung angestoßen.

Der nächste HGV/STK-Management-Lehrgang startet wieder im Herbst 2015.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen