Übergabe der Bezirkspräsidentschaft

Netzwerk für die Wirtschaft im Vinschgau

Freitag, 11. September 2015 | 16:00 Uhr

Schlanders – Im Rahmen der kürzlich stattgefundenen Sitzung des Bezirksausschusses Vinschgau des Südtiroler Wirtschaftsringes erfolgte gemäß dem statutarisch geregelten Rotationsprinzip die Übergabe der Bezirkspräsidentschaft. Auf Johann Wallnöfer, Vertreter des Südtiroler Bauernbundes, folgt in Vertretung des Unternehmerverbandes Südtirol Hans Moriggl.
 
„Der Austausch zwischen den Wirtschaftstreibenden ist auch auf Bezirksebene sehr wichtig. Dadurch können wirtschaftsrelevante Themen aufgegriffen und konkrete Projekte, die die Entwicklung unseres Bezirkes positiv beeinflussen, gemeinsam angeregt und verfolgt werden“, betonte der neue Bezirkspräsident Hans Moriggl in seiner Antrittsrede. Gemeinsam wurden dann auch jene Themen definiert, die der Bezirksausschuss in den nächsten beiden Jahren konkret verfolgen möchte: Die Schaffung von attraktiven Mobilitätslösungen für den Vinschgau, wie beispielsweise die Anbindung an die Schweiz durch die Vinschgerbahn und die Aufwertung der Stilfser Jochs, wurden ebenso genannt wie eine angemessene Verankerung der Wirtschaftsfächer in den Oberschulen und die Arbeitssicherheit. Mit den Vertretern der Wirtschaftskammer Tirol, Bezirksstelle Landeck, soll der regelmäßige Austausch fortgeführt werden.

Der scheidende Bezirkspräsident Johann Wallnöfer ging in seinem Rückblick auf die zahlreichen Tätigkeiten des Bezirksausschusses in den letzten beiden Jahren ein. „Mir war es immer ein Anliegen, den Austausch zwischen den lokalen Wirtschaftstreibenden und den Vertretern der verschiedenen Institutionen zu fördern, denn nur durch einen aktiven Austausch kann eine positive Entwicklung stattfinden“, so Wallnöfer. So sind zahlreiche Treffen und Aussprachen mit politischen Vertretern – sowohl auf Landesebene, als auch auf staatlicher und europäischer Ebene – und lokalen Ansprechpartnern der verschiedenen Institutionen organisiert worden. Ein besonders intensiver und regelmäßiger Austausch wurde mit den Wirtschaftsvertretern der Nachbarregion Landeck gepflegt.

SWR-Präsident Philipp Moser nutzte den Anlass und dankte dem scheidenden Präsidenten Johann Wallnöfer für seinen Einsatz im Zuge seiner zweijährigen Bezirkspräsidentschaft. „Der SWR bietet den Wirtschaftstreibenden aller Sektoren die Chance, den Austausch zu praktizieren und wirtschaftsrelevante Themen gemeinsam weiterzubringen. Auch auf Bezirksebene wird dies immer wichtiger werden“, ist Moser überzeugt.
 
Der SWR-Bezirksausschuss

Der Bezirksausschuss des Südtiroler Wirtschaftsringes setzt sich aus Bezirksvertretern der im SWR angeschlossenen Wirtschaftsverbände – Handels- und Dienstleistungsverband, Hoteliers- und Gastwirteverband, Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister, Unternehmerverband Südtirol, Südtiroler Bauernbund, Vereinigung der Südtiroler Freiberufler – zusammen. Die Bezirkspräsidentschaft rotiert im zwei-Jahres-Rhythmus.
 
Der neue Bezirkspräsident Hans Moriggl ist stellvertretender Bezirksvertreter des Unternehmerverbandes Südtirol und Seniorchef des Unternehmens Moriggl GmbH (Hydraulik, Elektro, Rohrsanierung und Wartungsarbeiten) mit Sitz in Glurns.
 

Von: ©mk

Bezirk: Vinschgau