Freiheitliche Anfrage

Neue Kanal- und Kläranlagen kosten 28,2 Millionen Euro

Dienstag, 23. Juni 2015 | 12:35 Uhr

Bozen – Die Landesregierung gewährte Ende April einen Beitrag von 33,4 Millionen Euro für den Bau von Kanal- und Kläranlagen. Die vorgesehenen Bauten sollen im Zeitraum von 2015-2017 umgesetzt werden. Insgesamt sollen 72 neue Vorhaben angegangen werden, wovon 28 Kläranlagen betreffen. Der Freiheitliche Landtagsabgeordnete Walter Blaas informierte sich mittels einer Anfrage über die Kosten der Anlagen.
 
Aus der Antwort des Landesrats Richard Theiner gehen die genauen Gesamtkosten der Bauvorhaben hervor. Diese belaufen sich auf 28.192.174 Euro. Für diese Bauten sind Landesbeiträge zwischen 70 und 90 Prozent im Ausmaß von insgesamt 22.681.095 Euro vorgesehen. Die Reihenfolge bzw. der zeitliche Ablauf zur Umsetzung der Bauvorhaben richte sich nach deren Dringlichkeit.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen