Beim neuen Echo Show nimmt das 10-Zoll-Display nun die gesamte Front ein

Neuer Alexa-Adapter: Amazon überarbeitet Echo-Smartspeaker

Montag, 24. September 2018 | 11:17 Uhr

Amazon hat seine Smartspeaker-Reihe Echo überarbeitet und einen neuen Subwoofer sowie einen Alexa-Adpater angekündigt. Über das kompakte, puckförmige Gerät namens Echo Input (40 Euro) lassen sich via Klinkenkabel oder Bluetooth auch Anlagen oder Aktivboxen anderer Hersteller mit dem Sprachassistenten verbinden.

Der Subwoofer namens Echo Sub (130 Euro) kann beliebigen Echo-Lautsprechern mehr Bassklang verleihen. Der überarbeitet Echo Dot (60 Euro) wartet nun auch mit einer Stoffbespannung auf, und den Echo Plus (150 Euro) hat Amazon um eine Zigbee-Funkschnittstelle erweitert, über die kompatible Smart-Home-Geräte, Lampen oder Steckdosen gesteuert werden können.

Zigbee steckt nun auch im erneuerten Display-Smartspeaker Echo Show (230 Euro). Das Design des Gerätes mit seinem von sieben auf zehn Zoll gewachsenen HD-Bildschirm wurde komplett überarbeitet. Die Lautsprecher sind von der Front in den hinteren Bereich des Gerätes gewandert, in dem nun auch ein passiver Bassradiator steckt.

Die Neuheiten sind Amazon zufolge ab Mitte Oktober lieferbar, der Echo Input soll erst später im Jahr verfügbar sein.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz