Die AirPods sollen Ende Oktober in den Handel kommen

Ohrstöpsel ohne Kabel: Apples skurrile AirPods

Donnerstag, 08. September 2016 | 14:48 Uhr

Ein wenig sehen sie aus wie klassische Ohrstöpsel, denen man die Kabel abgeschnitten hat. Doch Apples zusammen mit den neuen iPhones vorgestellte AirPods sollen mehr sein als nur Ohrstöpsel. Die für Ende Oktober angekündigten Kopfhörer sollen sich mit allen Apple-Geräten ihrer Besitzer verbinden und nahtlos Inhalte abspielen können.

Außerdem sind die kleinen Stecker mit zwei Fingertippern Schnittstelle zum Assistenten Siri und Freisprecheinrichtung für Telefonate. Intelligente Sensoren im Inneren sollen erkennen, wenn man die Geräte aus dem Ohr nimmt und dann etwa die Musikwiedergabe anhalten. Genaue Angaben zur verwendeten Verbindungstechnik machte Apple noch nicht.

Mit einer Akkuladung sollen die AirPods rund fünf Stunden durchhalten, Praxiserfahrungen stehen hier noch aus. Geladen werden sie über eine mitgelieferte Aufbewahrungsdose. Der Preis der AirPods: rund 179 Euro.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Ohrstöpsel ohne Kabel: Apples skurrile AirPods"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrB
Grünschnabel
17 Tage 14 h

Auch Moto X Lenovo hat bereits sowas im Sortiment.
Und die doppelte Kamera gibt’s auch schon.
Gäähhhnnn

matthias_k
Grünschnabel
17 Tage 13 h

Na dann kauf dir dein Moto X wenn du glaubst, dass dieses besser geht! Es zwingt dich keiner von der bösen Firma Apple was zu kaufen!
Oder glaubst du etwa mit deinem gscheiden Gerede hälst du jemanden davon ab ein iPhone zu kaufen? 
Manche hier glauben echt, alles kommentieren zu müssen

OrB
Grünschnabel
17 Tage 9 h

@matthias_k
keiner sprichst von der bösen Firma Apple, es geht nur darum, dass Apple sich mit fremden Federn schmückt und meint das warme Wasser neu erfunden zu haben.
Wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen iPhone!

matthias_k
Grünschnabel
16 Tage 19 h

@OrB wo haben sie auch nur einmal erwähnt, dass sie die Erfinder der kabellosen Kopfhörer sind? Und wo haben sie jemals geschrieben oder erwähnt, dass sie das erste Handy mit Dual-Kamera wären? ich kanns dir sagen, nicht einmal … 
Und du behauptest das, obwohl du nicht ein einziges offizielles Schreiben oder die Präsentation gesehen hast, sonst würdest du nicht solche Behauptungen aufstellen. Null Grundlage für dein Bashing, aber hauptsache kritisieren, das geht ganz eifnach … 
P.S. ich kaufe es nicht, habe mein iphone schon 5 jahre in benützung ohne ein einziges problem, wie lang besitzt du dein smartphone schon? stichtwort qualitätsprodukt

sepp2
Grünschnabel
17 Tage 14 h

gib es bereits von Samsung Gear iconX

wpDiscuz